Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
05:34
23.09.2020
Kosovo ist nach wie vor Teil Serbiens, im Rahmen der neuen Karte dieses Landes.Die Karte wurde offiziell von dem Europäischen Amt für Statistik ( EUROSTAT) zugelassen. Nach dieser Karte ist Serbien in 7 Regionen, darunter auch Kosova geteilt, berichtet die Belgrader Tageszeitung Vecernje Novosti. Grünes Licht für das Karten- Vorhaben hat der

Die Regierung in Belgrad will im kommenden Jahr offiziell 42 Mio. Euro für seine Parallelbehörden in Kosova ausgeben. Einige Medien in Kosova berichteten dies unter Berufung auf den Staatssekretär im serbischen Kosovo-Ministerium, Oliver Ivanovic. Die Finanzmittel sollen den von serbischen Behörden gebildeten Gemeindebehörden

Serbien hat vor kurzem seinen größten militärischen Stützpunkt in der Nähe von Bujanovc, dem Tal von Presheva, mit albanischer Bevölkerungsmehrheit, errichtet. Die Militärbasis streckt sich über 22 Hektar hinaus (wird jedoch auf 60 Hektar ausgebaut werden)und beherbergt  tausende Soldaten. Als erstmals über den Bau der Basis berichtet wurde,

Viele Säfte von LaVita, Takovo, Hallo, Fruvita, Verde und Nektar, sind schädlich für die Gesundheit. Diese Flüssigkeiten, die in Serbien hergestellt werden, hat der serbische Staat selbst, weitgehend aus dem Verkauf gezogen. In Serbien läuft eine Medienkampagne gegen den Kauf dieser Produkte. Gleichzeitig machen diese Arten von Flüssigkeiten, im Kosovo

Der serbische Fußballer Marko Pantelic sorgt in Holland für Wirbel. Gegenwärtig spielt der serbische Nationalstürmer für Ajax Amsterdam. Nach dem Spiel Ajax gegen Vitesse Arnheim am vergangenem Wochenende steht Holland Kopf. In der Zeitung goal.com ist zu lesen:Ajax Amsterdam spielt am 15. Spieltag bei Vitesse Arnheim und liegt nach wenigen

Der Enkel des ehemaligen jugoslawischen Staatschefs Josip Broz Tito, ist am Sonntag zum Chef der neuen Kommunistischen Partei Serbiens gewählt worden. Er will sich für die "Achtung der Geschichte einsetzen", erklärte der neue KP-Chef, der wie sein Großvater Josip Broz heißt, laut dem Sender B92 auf dem Gründungsparteitag im nordserbischen Novi Sad. Dieser „Kommunist“ erklärte, dass er hinter den Ideen der Europäischen

Unter der Überschrift „Mutter Teresa war eher Deutsche als Albanerin“ lobte Professor Wolf Oschlies, sich selbst in der neuesten Ausgabe des Eurasischen Magazins. Oschlies hat ein Buch unter dem Titel: „Mutter Teresa- Die Jugend in Skopje“ erschienen im Wieser Verlag Klagenfurt geschrieben. In diesem Buch behauptet Oschlies, dass Mutter