Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
04:52
20.05.2019

Gestern hat die Polizei Kosovas in Prishtina neuerlich Aktivisten von VV ( Bewegung für Selbstbestimmung) angegriffen. Gegen 13 Uhr behelligte die Polizei Aktivisten bei der Sammlung von Unterschriften gegen das Abkommen vom 25. August in Brüssel. Nach dem Abkommen wird Kosova ethnisch geteilt- 30% des Landes werden serbischen Parallelstrukturen und somit faktisch direkt dem

serbischen Staat unterstellt. Die Polizei meinte, dass sie „ kein Recht hätten Unterschriften dagegen zu sammeln“. Die Unterschriften werden in ganz Kosova gesammelt. An die 80.000 Menschen unterschrieben bereits die Petition. Nach einer Stunde zog die Polizei gestern wieder ab. Erregte Bürger sammelten sich um den Infostand und beschimpften die Polizisten. Immer wieder wurden in den vergangenen Tagen und Wochen Oppositionelle von der Polizei angegriffen und zum Teil festgenommen. Aber die Unterschriftensammlung ist ein Erfolg. Letztendlich fürchtet die Regierung nichts mehr als die Selbstaktivität der Massen. Im Internet kursiert ein Video welches zeigt, wie Außenminister Hashim Thaci, im Parlament von zwei Eiern getroffen wurde. Umgehend versucht die Regierung Mustafa- Thaci, diesen Vorfall zu benutzen, um die Opposition als „ antidemokratisch und anarchistisch“ zu diffamieren. VV antwortete direkt. In der Erklärung wird darauf verwiesen, dass zwei Eier nichts seien, was den Verbrechen der Regierung entsprechen würde.  

 

Demantim

http://www.vetevendosje.org/news_post/demantim/ 

22