Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
03:45
12.12.2017

Von Redaktion Heute Vormittag wurde mit äußerster Polizeibrutalität, die Parlamentsabgeordneten von VV (Bewegung für Selbstbestimmung) Albin Kurti, Albulena Haxhiu und Donika Kadaj-Bujupi vor dem Parlamentsgebäude in Prishtina verhaftet. Gegen andere Abgeordnete der linksdemokratischen VV, sowie gegen Passanten ging die Polizei dabei mit unheimlicher Brutalität 

vor. DieImmunität von gewählten Abgeordneten störte dabei nicht. Die Polizei selbst ist in Kosova im wesentlichen eine kriminell faschistoide Vereinigung. Dazu unten ein Foto, des wegen mehrerer Verbrechen angeklagten Polizisten Saim Januzi. Das Foto zeigt wie Januzi den Abgeordneten von VV Driton Caushi von hinten angreift und würgt. Insgesamt war während der Verhaftung von Albin Kurti, Saim Januzi einer der brutalsten Schläger. Dem Polizisten wird Menschenhandel und Förderung der Prostitution vorgeworfen. Fast jeder in Kosova weiß, dass diese Vorwürfe berechtigt sind. Solche Elemente steckt man in Kosova in Polizeiuniformen. Dies stört die herrschende politische Kaste der Millionäre nicht. Ganz im Gegenteil, solche Elemente greifen in SA Manier linksdemokratische Politiker an.

 

Hier ein Video zum Polizeieinsatz. Um zu wissen wie faschistoid die Verhältnisse in Kosova sind ist kein Albanisch nötig. https://www.youtube.com/watch?v=VjgWMIYfv1k -  

 

Foto- Der kriminelle Faschist Saim Januzi 

Bildergebnis für saim januzi

 Saim Januzi  gegen den Abgeordneten Driton Caushi 

Bild könnte enthalten: 1 Person