Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
04:13
23.04.2018

Polizeiterror in Kosova – Die Eltern von Dardan Molliqaj wurden überfallen

Der kosovarische Regierungsclan "Pronto" ließ durch die Polizei die Eltern von Dardan Molliqaj ( Organisationssekretär von VV) überfallen. Das Haus der Eltern von Dardan Molliqaj, im Dorf Beleg, in der Gemeinde Decan wurde am 6. September durchsucht. Die Durchsuchung hatte den Charakter eines Überfalls. Die Eltern des Politikers wurden dabei brutal behandelt.

 Prishtina, 28 Juli - Eine bedeutende und wichtige Aktion führte die größte oppositionelle Partei in Kosova, Vetëvendosje (Selbstbestimmung – VV) vor einigen Tagen an der Grenze zu Montenegro durch. An der Grenze wurden Schilder aufgestellt mit der Grußformel "Willkommen in der Republik Kosova" zusammen mit der albanischen Nationalflagge. Die Aktion fand auf kosovarischem Gebiet hinter der Grenze, die seit 1945 existiert, statt. Der symbolische Akt von einigen

Pothuajse të gjithë shqiptarët duan të jenë pjesë e BE-së. Kasta politike e Kosovës dhe e Shqipërisë propagon gjithashtu këtë qëllim, madje edhe si mundësi për zgjidhjen e të gjitha problemeve. Me këtë rast, sidoqoftë, nuk venerohet fare fakti se BE-ja ëshët një Lidhje fragjile, lehtësisht e shkërmoçshme e shteteve kapitaliste. Ky projekt po i afrohet fundit të tij. Largimi i Britanisë së Madhe nga Bashkimi Europian është një shenjë sinjifikative e këtij procesi.

Der Fraktionsvorsitzende der Regierungspartei PDK, Adem Grabovci ist vorgestern von seinem Posten zurückgetreten. Den Menschen in Kosova reicht dieser Rücktritt nicht aus. Es wurden diverse Telefongespräche zwischen Grabovci, Thaci und mit Besim Beqaj ( ehemaliger Wirtschaftsminister) abgehört und von dem Organ http://www.insajderi.com/ öffentlich publiziert. Die Gespräche gingen um die Besetzung von ökonomisch wichtigen Vorstandsposten bei staatlichen Unternehmen wie der „ Post

Bitte spendet etwas, die Redaktion von Kosova – Aktuell ist finanziell fast am Ende Alle Redakteure arbeiten ehrenamtlich. Aber es fallen Kosten an für den Unterhalt der Seite, Übersetzungen und Reisen. Wer weiterhin aktuell und alternativ über Kosova informiert werden will sollte uns helfen. Auch jede kleine Spende ist willkommen.  Ju lutemi të dhurojë ...diçka redaktorët e Kosovës - Lajme financiarisht është pothuajse në fund

Auf einer Pressekonferenz der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VETËVENDOSJE ) wurden die neuen Maßnahmen zwecks Abschiebung von Aktivisten von VV nach Albanien scharf kritisiert. Vor zwei Tagen hat die Kosova Polizei an der Grenze zu Albanien eine als Koordinatorin im Büro von VV arbeitende Aktivistin an der Einreise gehindert. Die Kollegin Dejona Mihali, wurde drei Stunden an der Grenze festgehalten und nach Albanien

Als erster kosovarischer Politiker nahm Albin Kurti ( Bewegung für Selbstbestimmung) VV an der Gedenkveranstaltung zum 21 Jahrestag des Massakers in Srebrenica teil. Kurti legte einen Kranz nieder und wurde herzlich am 11 Juli begrüßt. Dem serbischen Ministerpräsidenten Vucic, wurde die Teilnahme hingegen verweigert. Vucic wurde im letzten Jahr in Srebrenica von wütenden Bürgern und Bürgerinnen angegriffen. Kein Wunder, in Belgrad sitzen Leute an den Schalthebeln der Mach welche in