Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
00:21
18.07.2019

 Von Enver Haliti Erion Veliaj ist ein albanischer Politiker. Er ist Mitglied im Parteivorstand der Sozialistischen Partei Albaniens und seit 2015 Bürgermeister von Tirana. Momentan lässt er in Tirana Graffitis der linken Organisation „Organizata Politike“ beseitigen. Die Losungen sind: „Das ist nicht unser Kampf“ Daneben sind Bilder von Regierungschef 

Edi Rama, Oppositionsführer Lulzim Basha, mit Pistole in der Hand zu sehen. Heute griff die Polizei in Tirana ein Protestkundgebung an. Zu ihrer Kampagne schrieb gestern „Organizata Politike“: Wir sollten nicht Teil des Kampfes der Machthaber und Vorsitzenden der Parteien sein. Unser organisatorischer und gewerkschaftlicher Kampf muss gegen alle Machthaber und Täter dieser drei Jahrzehnte gerichtet werden.

 

Morgen, um 19:00 Uhr, versammeln wir uns, um zu sagen, dass dies nicht unser Krieg ist, sondern der Kampf zwischen den drei Parteien, die einer Oligarchie dienen.

Organizata Politike steht für studentischen Protest, für ein kostenloses Bildungssystem. OP ist bei jeder Kundgebung von streikenden Arbeitern zugegen. Ihr Kampf ist gegen den Kapitalismus gerichtet. OP steht für eine sozialistische Demokratie. Die Organisation ist für eigenständige Mobilisierungen der Mehrheit der Bevölkerung gegen Armut, Ausbeutung, sowie gegen die Privatisierungen. OP steht für die Rechte der Arbeiter der Studenten und der kleinen Bauern. Nach Organizata Politike bekämpfen sich nur unterschiedliche Fraktionen der Mafia-Bourgeoisie. Dem muss ein unabhängiger Kampf von UNTEN entgegen gesetzt werden. 

Foto aus Tirana 

Keine Fotobeschreibung verfügbar.