Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
16:59
24.03.2017

Der große albanische Schriftsteller Dritëro Agolli ist am 3. Februar in Tirana gestorben. Agolli wurde am 13 Oktober 1931 als Sohn armer Bauern in  MenkulasKreis Devoll; geboren.. Der große Schriftsteller beteiligte sich bereits als Kind am antifaschistischen Befreiungskampf des albanischen Volkes. Unsterblich sind auch seine in deutscher Sprache vorliegenden Gedichte und Romane. Agolli kämpfte immer für eine bessere Welt. Besonders prägte den

Për librin e autorit gjerman Max Brym “Es begann in Altötting” ka interesim për botim nga shtëpi botuese të Kosovës dhe të Shqipërisë, libër ky i botuar nga shtëpia botuese SWB në Gjermani. Derisa studenti i mjekësisë, aktivisti dhe njohësi i gjuhës gjermane Astrit Dehari ka bërë përkthimin e librit në gjuhën shqipe, megjithatë shtëpive botuese në Kosovë u pamundësohet qasja ndaj tekstit të përkthyer, për arsyeje se më 29 gusht Astrit Dehari dhe pesë aktivistë

Max Brym hat sein neues Buch veröffentlicht: „ Politisch Inkorrekt 2015 die Fakten“. Der Titel des Buches könnte im ersten Moment den geneigten Leser etwas verwirren, denn es drängt sich fast der Gedanke auf, dass es sich um ein rechtes Buch  Bild in Originalgröße anzeigen  handelt, aber das genaue Gegenteil ist der Fall. Der Verlag, der auf den Titel bestand, verstand unter politischer Inkorrektheit wohl die Gegnerschaft des Autors zum neoliberalen ideologischen Bias. Max Brym analysiert in seinem Werk die AFD

Das kürzlich erschienene Buch „Politisch Inkorrekt“ von dem Autor Max Brym ist rundherum empfehlenswert. Kurzweilig lässt der Schreiber die politischen Geschehnisse des vergangenen Jahres in rund 100 Kapiteln  Revue passieren. Dabei geht er auf die Geschehnisse in Griechenland mit all ihren skurrilen Verwerfungen seitens Syriza einerseits und den treibenden Kräften der europäisch Union andererseits, genauso ein wie auf  die Folgen, die dieses Possenspiel auf die griechische Bevölkerung hat.

Erinnerung an einen bedeutenden, aber vergessenen albanischen Politiker Es gehörte zu den Praktiken der seit der Stalin-Zeit üblichen Herrschaftsausübung, einen in Ungnade gefallenen Genossen, waren seine Verdienste auch noch so groß, aus dem öffentlichen Gedächtnis zu verbannen, oft verbunden mit tödlicher Abrechnung. Dem albanischen kommunistischen Funktionär Koço Tashko blieb zwar nach

Das Buch des deutschen Historikers Erwin Lewin-“ Koço Tashko 1899-1984 Ein politisches Leben in Albanien“ wird von uns wärmstens zur Lektüre empfohlen. Herr Lewin spricht Albanisch und schrieb nicht einfach eine Biographie sondern ein Werk

Ich bin noch ganz erschlagen nach dem lesen des neuen Buches von Max Brym. Erschlagen deshalb weil ich einfach nicht mehr aufhören konnte das Buch „Politisch Inkorrekt 2015 Die Fakten“ mit seinen 290 Seiten zu lesen. Der Autor beschreibt das Jahr 2015 auf progressiver Basis sehr lebendig und faktenreich. Die Krise des Euro, die Massenemigration, soziale Kämpfe, sowie die Ursachen der politischen Rechtsentwicklung -schon im vergangen Jahr und das Versagen weiter Teile der Linken