Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
19:57
22.05.2019

Vollbild anzeigenDer aus Kosova  stammende Dichter Ali Podrimja (70) ist tot in

Frankreich gefunden worden. Das Außenministerium in Prishtina  bestätigte am 21. Juli  seinen Tod. Podrimja hatte am Poeten-Festival "Voix de la Méditerranée" in der südfranzösischen Stadt Lodève teilgenommen. Nach einer Lesung am 18. Juli war er verschwunden. Auch die Festivalleitung bestätigte den Tod 

Demnach war die Leiche Podrimjas vier Kilometer außerhalb der Stadt in einer bewaldeten Region neben einem Bach entdeckt worden. Der große Melancholiker, der in seinen Gedichten auf Elemente der mündlich überlieferten albanischen Volkspoesie zurückgreift, ist als Lyriker auch außerhalb des albanischen Sprachraums bekannt. Die Zeitung http://nachrichten.t-online.de schreibt: „ Der Künstler war unter anderem mit dem Nikolaus-Lenau-Preis der Künstlergilde Esslingen ausgezeichnet worden. Der 1942 geborene Podrimja hatte nach dem Studium der albanischen Sprache und Literatur zunächst als Journalist gearbeitet. 1957 publizierte er erste Gedichte, seit 1961 entstanden zehn Lyrikbände, erzählende Prosa und verschiedene Essays über Literatur und Kunst.“ Die Redaktion von Kosova-Aktuell drückt der Familie Podrimja ihr tiefstes Mitgefühl aus. Der Tod von Podrimja ist ein schwerer Verlust für die albanische Literatur und Kunst.

 

Im Gedenken ein Gedichte von Ali Podrimja

 KEHR ZURÜCK ZUM VERS HOMERS

kehr zurück zum Vers Homers
kehr dorthin zurück von wo du kamst
deine Zeit ist dies nicht kehr zurück
befrei die Menschen von sich selbst
und den Schatten befrei sie von Masken
und Fluchten befrei sie von Schlaflosigkeit
und Schweigen befrei sie von Fieber
und Regen deine Zeit ist dies nicht
kehr zurück zum Vers Homers
Troja ist gefallen und die Marseillaise
singen die Menschen schon lange nicht mehr