Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
03:15
20.10.2019

 Der Herausgeber von Kosova- Aktuell Max Brym, genießt den Ruf ein bunter Vogel zu sein. Herr Brym lebt in München und ist oft in Prishtina. Im Frühjahr kommenden Jahres erscheint eine autobiografische Skizze des Lebens von Max Brym. Wir dokumentieren Auszüge aus dem Werk, welches noch nicht lektoriert ist. Der Auszug erscheint uns deshalb wichtig, weil an

Das Buch von Max Brym- „ Kosova Kolonie und neoliberales El Dorada“ ist eine ganz ausgezeichnete Informationsquelle. Vor einigen Jahren war ich öfter in Kosova und besuchte dort die Einrichtung von Medica Mondial, für vergewaltigte Frauen in der Nähe von Gjakova. Ich war erschüttert über die hohe Zahl von Vergewaltigungen in Kosova, während des Krieges in

Libri i autorit Max Brym „Kosova – Koloni dhe El Dorado neoliberale“ është përkthyer nga gjuha gjermane në gjuhën shqipe. Ajo që po na mungon tani është vetëm nje lekturim profesional dhe një shtëpi botuese në Kosovë apo Shqipëri.
Fatkeqësisht Kosova Aktuell nuk disponon më me asnjë mjet financiar. Andaj kërkojmë njerëz

 Das Buch „ Kosova- Kolonie und neoliberales El Dorado“ von Max Brym viel mir zufällig in die Hände. Ich hab es sofort gelesen und festgestellt: Das Buch macht nicht nur die Lage in Kosova klar sondern ist auch für einen Menschen mit kurdischer Herkunft sehr interessant. Der Autor spricht sich

 

 Unter dem Titel -“Sultan Saladin, Siegreicher Feldherr Der Mythos vom edlen islamischen Herrscher und Feldherrn“ ist ein neues Buch des bekannten kurdischen Schriftstellers Haydar Isik erschienen. Haydar Isik, wurde 1937 geboren und stammt aus dem hauptsächlich von alevitischen Kurden bewohnten Gebiet Dersim in Türkisch-Kurdistan. Nach Lehramtsstudium und Studium der

(mikes qe i vdiq e bija para sysh) -Atë e përvëlon mall për zërin që ndjenë kur shikimi engjëllor nga qielli i vjen Kur zemra u hap për zërin e saj me lodrat në dua iku me vaj E vogla mbylli syt sytë i mbylli atë natë veç dëshira ne rritje mbeti në prehërin e thatë Mbi flokët e buta në lojën e thirrjes që s'ndalet kurr nga qielli shiko e puthë e puthë si dikurë

Ein spannender Krimi, spielt in Kosova und in der Schweiz. Dieses Buch würde man am liebsten nicht mehr weglegen. Der Krimi ist ein Erlebnis. Ein Krimi ohne Tote, es geht um den Verdacht einer Vergewaltigung. Der Verdächtige, ein Soldat der Swisscoy-Truppen in Kosova, verhält sich völlig logisch, wenn man die Hintergründe kennt. Diese werden von Pal Palushi und Jasmin Meyer, den