Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
07:18
06.07.2020

Ich habe heute etwas länger geschlafen. Nach zwei Tassen Kaffee hab ich mir per Internet nochmals die Vorgänge um den Giganten Trepca in Kosova angeschaut. Gestern schrieb Max Brym dazu auf Kosova-Aktuell einen längeren Artikel In dem Artikel steht : Vergangene Woche hat die amerikanische Firma „New Power Generation" mit dem serbischen Ministerium für „Bergbau und Energie“ einen Vertrag über eine Teilprivatisierung von Trepca

abgeschlossen . Die Aufregung darüber war in Prishtina groß. Zurecht, denn die Firma „New Power Generation“ erklärte: „ Wir handeln im Einvernehmen mit dem US Staat.“ Artikel unter http://kosova-aktuell.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2284:kosova-finger-weg-von-trepca&catid=13&Itemid=111 Auch die „ Bewegung für Selbstbestimmung hat eine Erklärung am 21 Mai abgegeben. Die Erklärung endet : „VETËVENDOSJE wird nie akzeptieren, dass mittels bestimmter Regelungen Kosovas Vermögen angetastet wird. Auch wenn bestimmte Erpresser, verkaufen, können die Hooligans sicher sein, dass das was sie kaufen, das Eigentum des Volkes und des Staates Kosova bleibt.“ Quelle http://www.vetevendosje.org/?cid=1,2,6401&author=0 Damit distanziert sich VETËVENDOSJE klar von jeder Privatisierung von Volksvermögen. So viele Grüße nach Deutschland ich trinke noch einen Kaffee

 

Tung I. R. Prishrtina