Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
04:34
21.09.2019

Die Liste Srpska " hat in neun Gemeinden die Kommunalwahlen in Kosova gewonnen. Der „Bürgermeister“ von Nord Mitrovica, Krstimir Pantic erklärte: „ Wir sind stärker als je zuvor, mit Unterstützung der serbischen Regierung werden wir die Unabhängigkeit Kosovas bekämpfen.“ Die „Serbische Liste“ hat eine Stimmenzahl, die sie auf Platz 6 des Parteienspektrums in Kosova befördert. Die Liste will alle staatlichen Institutionen

Kosova-Aktuell mundet dhe duhet te abonohet. Për arsye të lexueshmërisë së lartë në Kosovë ne përpiqemi që „Kosova-Aktuell“ ta mbajmë si Info-Portal falas. Por kjo është e mundur vetëm nëse lexuesit nga Gjermania, Austria dhe Zvicrra vazhdojnë të paguajnë abonimet e tyre. 
Vërtetë, kemi shumë abonent por thuajse asnjë hyrje të pagesave. Ne kërkojmë para jo për t`u

 Zur gestrigen Bürgermeisterwahl in Prishtina dokumentieren wir Vergleichszahlen zur Bürgermeisterwahl aus dem Jahr 2009. Der Vergleich besagt eindeutig: Alle haben verloren, nur die „Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV ) nicht. Ganz im Gegenteil, der LDK Vorsitzende und langjährige Bürgermeister von Prishtina, Isa Mustafa, muss in die Stichwahl

Der Autor des Buches „ Kosova-Kolonie und neoliberales El Dorado“ Max Brym steht für Autorenlesungen zur Verfügung. Dazu eine Rezension aus haGalil Online : "Kosova Kolonie und Neoliberales El Dorado" Ein neues Buch des Münchner Autors Max Brym beschreibt eindringlich die Folgen des Privatisierungsprozesses in Kosova, der zu

Bild in Originalgröße anzeigen

Gestern Abend fand in Prishtina eine Stadtteilversammlung der " Bewegung für Selbstbestimmung" in Arberi in Prishtina statt. Der Bürgermeisterkandidat von VV Shpend Ahmeti,  hielt ein kurzes Referat und stellte sich dann den Fragen der Bürger. Ahmeti führte aus, dass viele Bürger in Prishtina oft kein

Gegen den ehemaligen Minister für Wirtschaft und Finanzen, Ahmet Shala,gibt es ein rund 2000 Seiten umfassendes Dossier. In dem Dossier wird der jetzige Botschafter Kosovas in Japan schwer belastet. Ihm werden von internationalen Behörden, „ Unterschlagungen und illegale Bereicherung“ vorgeworfen. Gegen Shala laufen viele Ermittlungen in Sachen Betrug und illegitimer Bereicherung. Konkret berichtet die Zeitung „ Zeri“ über Vorgänge in

Der Autor dieser Zeilen ist absolut kein Freund des syrischen Diktators Bashar al-Assad. Dennoch bleibt zu konstatieren: Momentan gibt es in Syrien keine relevante Kraft auf die sich progressive Menschen beziehen können. Die einzig starke Macht mit fortschrittlichen Ambitionen sind die Kurden im Norden Syriens und die Menschen welche sich dem Schlächter Assad, aber auch den fanatischen Islamisten, gesteuert von Saudi Arabien und Katar,

Am 3. November sind in Kosova Kommunalwahlen. Die Partei von Ministerpräsident Thaci, ist besonders in der Stadt Prizren sehr angeschlagen. Dem Bürgermeister der PDK werden in einem Verfahren „Untreue“, „Korruption“ und „illegale Bereicherung“ vorgeworfen.Die Demokratische Partei Kosovas ( PDK)) scheint scheint jetzt die Formel gefunden zu haben ,

Vollbild anzeigen

Leider müssen wir unsere Leser und Leserinnen schon wieder um Solidarität bitten. Wir brauchen dringend Abonnenten und Geld. Eure Spenden sind gefragt. Wir müssen kritische Zeiten überstehen. Manchmal sind beispielsweise die Prozesskosten so hoch, dass die vorhandenen Mittel nicht mehr reichen. Unsere Gegner verwickeln uns laufend in teure

In Kosova soll in zweiter Lesung ein umfassendes Amnestiegesetz im Parlament verabschiedet werden. Die Amnestie beglückt serbische Kriminelle und Faschisten in Kosova. Daneben kommt die Amnestie auch der albanischen Wirtschaftsmafia zugute. Dabei geht es nur am Rande um die Söhne von Adem Grabovci , des PDK Fraktionsvorsitzenden im Parlament. Diese Söhne rasten mit

Vollbild anzeigenHeute sollen die Vereinbarungen zwischen Serbien und Kosova im Parlament ratifiziert werden. Die „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( Lëvizja Vetëvendosje ) hat dagegen zu massiven Protesten ab 9 Uhr vor dem Parlament aufgerufen. Die Demonstration wendet sich gegen die ethnische Teilung Kosovas. Für Vetëvendosje ist das Abkommen zwischen dem kosovarischen Premier Thaci und dem serbischen Ministerpräsidenten Dacic, ein -„ Schritt