Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:22
25.08.2019

In Kosova formiert sich immer stärkerer Protest gegen die Regierung Mustafa-Thaci. Ministerpräsident Mustafa weigerte sich den serbischen Minister Alexander Jabllanoviq, zu entlassen. Dieser Jabllanoviq, beleidigte kürzlich die kosovarische Bevölkerung. Erst wollte er mit dem ehemaligen serbischen Bürgermeister, die Stadt Gjakova besuchen. Dagegen formierte sich massiver

Der Journalistenverband Kosovas gab bekannt, dass heute eine Solidaritätskundgebung und Trauerkundgebung für die ermordeten Journalisten in Paris stattfinden wird. In der Pressemitteilung ist zu lesen: „ Wir bekunden unsere Solidarität mit den Opfern des Terroranschlags gegen die französisch Satirezeitschrift -Charlie Hebdo-. Es ist dringend nötig öffentlich diesen grausamen Akt zu verurteilen.

Rede von Aida Derguti „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) am 22. Dezember im Parlament Kosovas. Dokumentation -Text leicht gekürzt. „Liebe Mitglieder liebe Kollegen und Kolleginnen des Parlamentes von Kosova. Die Vertreter von VETËVENDOSJE!  nehmen heute zu allen Fragen des Haushaltsplanes für das Jahr 2015 Stellung. Ich möchte mich auf ein Thema konzentrieren, welches

Die Gegner der „Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) (ich spreche alle an , die diesen Job haben und dafür bezahlt werden) Alles diese Leute verbinden VV eng mit den radikalen Islam. Dafür gebe ich ein paar Beispiele: - Immer fragen Journalisten Hashim Thaci, Isa Mustafa, Ramush Haradinaj und Fatmir Limaj, zu ihrer Position bezüglich des Tragens von Kopftüchern in der Öffentlichkeit und an Schulen.

Die PDK und die LDK haben sich heute endgültig auf die „Große Koalition“ zwischen den beiden Parteien verständigt. Ministerpräsident wird der Vorsitzende der LDK Isa Mustafa, stellvertretender Premierminister und gleichzeitig Außenminister, wird der bisherige Ministerpräsident Hashim Thaci von der PDK. Die wichtigsten Ministerien besetzt die Partei von Hashim Thaci . Jetzt gegen 10:00 Uhr wird

Unser Redakteur Agron Sadiku hat das neue Buch von Max Brym „ Es begann in Altötting „ positiv rezensiert. Siehe „ Der rote Max“. http://www.trend.infopartisan.net/trd1114/t521114.html . Seither bekommen wir viele rassistische und antisemitische Zuschriften aus Deutschland und Serbien. Wir meinen, die Schreiber dieser Zeilen entlarven sich selbst. Aus diesem Grund

Auf Facebook fanden wir eine kurze und präzise Einschätzung der neuen Regierung aus PDK und LDK, in Kosova. Der Text stammt von Armend M Shkoza Leiter der Rechtsabteilung der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV). „1. Einsetzung eines Sondergerichtshofs - Verfassungsänderungen zur Annahme 2. Annahme einer Gesetzgebung, die die Vereinigung

Herr Jürgen Elsässer ist für die Redaktion von Kosova – Aktuell ein alter Bekannter. Der ehemalige „ Linke“ ist seit 2009 zum offenen rechten Querfrontideologen in Deutschland mutiert. Er gibt das Monatsmagazin- Compakt heraus und geifert gegen Homosexuelle, Gender und gegen bestimmte Teile des Finanzkapitals. Dieses spekulierende Finanzkapital verortet er nur in den USA. Der

Unser Chefredakteur Max Brym mag es nicht, wenn wir seinen Geburtstag erwähnen. Offensichtlich bereitete es ihm keine besondere Freude älter zu werden. Dennoch möchten wir hier -ohne Wissen von Herrn Brym- einen Geburtstagswunsch, der die Redaktion erreichte publizieren. Wir bekommen zwar Ärger in der Redaktion, aber dieser Brief-einer unter vielen-wird der Eitelkeit unseres

Die Stromversorgung in Kosova ist nach wie vor eine Katastrophe. Die Dreckschleudern Kosovo A und Kosovo B vergiften Mensch und Umwelt. Immer wieder kommen Arbeiter in den auf Braunkohle basierenden veralteten Anlagen bei de Stromversorgungsarbeiten ums Leben. Der scheinbare Ausweg soll die Privatisierung sein. Das Projekt Kosova E Re wird die Umweltbelastung, sowie die Vergiftung

Nur 46 % der wahlberechtigten Bevölkerung Kosovas nahm an den Parlamentswahlen am 8. Juni teil. Der hohe Anteil von Nichtwählern führte zu folgenden Ergebnis: Die PDK von Ministerpräsident Thaci erreichte 30,72 % der Stimmen. Das Ergebnis der LDK unter Isa Mustafa liegt bei 25,72 %. Die drittstärkste Partei wurde die“ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) mit 13,51 % der Stimmen.