Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
05:58
23.09.2017

Seit Jahren gibt es bei bestimmten deutschen „Linken“ einige absurde Vorstellungen zu den Vorgängen auf dem Balkan. Am peinlichsten wird es, wenn der aktuelle Konflikt um Kosova mit „historischen Argumenten“ unterlegt wird. Viele betreiben eine Geschichtsbetrachtung, die mit der Realität nichts gemein hat. Es wird geglaubt, „die Serben kämpften gegen Hitlers Faschisten, während alle anderen auf der Seite der Nazis standen“. Deshalb betrachten sie alle Serben als

Von ROG Der Medienmarkt in Serbien ist sehr stark konzentriert und die Staatsspitze unter Präsident Vucic übt als größter Geldgeber und Werbekunde erheblichen Einfluss auf die Berichterstattung aus. Daran hat die Privatisierung der vergangenen Jahre nichts geändert – im Gegenteil: In manchen Regionen sind monopolartige Strukturen entstanden, in denen regierungsfreundliche Unternehmer die Medien kontrollieren. Das zeigen die Ergebnisse dreimonatiger Recherchen

Seit 2003 steht der Kriegsverbrecher und Faschist Vojislav Seselj als Angeklagter vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag. Nun wurde er am 12.11.2014 freigelassen, um eine Krebsbehandlung in Serbien wahrnehmen zu können. Dabei wurde er auf seinem Flug von seinem Parteikameraden Nemanja Sarovic begleitet, der im Vorfeld bereits freudig twitterte: "Führer Seselj

Anlässlich des 70- Jahrestages der Befreiung von Novi Sad vom Faschismus fand in Novi Sad, eine antifaschistische Demonstration statt. Der Protest richtete sich speziell gegen den antialbanischen Rassismus in Serbien. Nach dem Fußballspiel – Serbien gegen Albanien kam es auch in Novi Sad, zu Angriffen gegen Albaner und Albanerinnen. Kleine Geschäfte von Albanern

Wir dokumentieren zwei Artikel zu den serbischen Nationalisten und Faschisten. Zuerst ein Artikel von Krsto Lazarević, aus Belgrad zur aktuellen Rolle der serbischen Faschisten. Anschließend ein Artikel von Max Brym zur Geschichte des serbischen Faschismus und Nationalismus. Beide Artikel scheinen uns wichtig um der Ignoranz bestimmter deutscher Linker etwas entgegenzustellen. Für die

Der Patriarch Irinej betonte, dass Kosova nie außerhalb Serbiens sein könne.. Der serbische Zeitung "Novosi" sagte er:" Die serbische Regierung darf keinerlei Geste durchführen welche den Anspruch auf Kosovo negiert". Der Patriarch bestand darauf, dass Kosovo eine " südliche Provinz Serbiens bleibe". Dabei bezog sich der Patriarch auf die gültige serbische Verfassung.

Der ehemalige serbische Polizeichef in Kosova Vlastimir Djordjevic, wurde durch das UN Tribunal zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt. Allerdings wurde die Strafe um ein Drittel auf 18 Jahre gesenkt. In der Urteilsbegründung steht: „Vlastimir Djordjevic hat sich Verbrechen gegen die Menschlichkeit

 Das Tal Presheva/-ë an der Grenze zu Kosova wird von Serbien beansprucht. Vor einigen Jahren lebten dort noch 100.000 Albaner und Albanerinnen. Ihnen werden jegliche demokratischen Rechte verweigert. Aufgrund von rassistischer Unterdrückung und hoher Arbeitslosigkeit flohen bereits knapp 50.000 Menschen aus dem Region . Viele „

Kragujevac, Serbien – Sabotageaktion im FIAT Werk – Belegschaft beschädigt mehr als 30 Neuwagen. – In der Nacht vom 24. auf den 25. Mai wurden mit einem scharfen Gegenstand Sprüche gegen die Werkseigentümer in die Karosserie geritzt – der Schaden beläuft sich offenbar auf mehrere tausend Euro. Nach

Vollbild anzeigenDer Chef der serbischen Zentralbank Dejan Soskic hat vorige Woche seinen Rücktritt eingereicht. Hintergrund ist die zunehmende Wirtschaftskrise in Serbien. Dejan Soskic kam damit nur seiner Absetzung zuvor. Neue Notenbankchefin ist jetzt Frau Jorgovanka Tabakovic. Die neue Währungshüterin ist alles andere als eine unbekannte Person. Serbiens neuer,

Offiziell hat Serbien eine Arbeitslosenzahl von 25%%. Das Haushaltsdefizit ist das höchste in der Geschichte Serbiens. Der Privatisierungsprozess hat viele Arbeitsplätze gekostet. In Serbien wurden massiv soziale Leistungen zusammengestrichen. Serbien wird seit Ende Juli von einer Koalition aus Nationalisten und Sozialisten regiert. Die sogenannte „ Unabhängigkeit“ der