Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
14:47
30.03.2017

Die linke fortschrittliche „Bewegung für Selbstbestimmung“ (VV) hat am 24 Juli mit der Wahl des Generalrates der Partei, ihre internen Wahlen abgeschlossen. Vorher wurden in einem Wahlprozess sämtliche Komitees in Dörfern Stadtteilen, Städten und Landkreisen, sämtliche Funktionsträger und Funktionsträgerinnen neu gewählt. Es existieren mehr als 300 lokale Strukturen von VV in Kosova. Auch in den Ortsgruppen in der Diaspora wurde neu gewählt. Im Verlauf der Kampagne gewann VV 4000 neue

Mitglieder. Über 2000 Mitglieder wurden für die verschiedenen Aufgabebereichen gewählt. In der Erklärung der Generalversammlung ist zu lesen:“ Das Engagement unserer Mitglieder hat zugenommen. Immer mehr Menschen wünschen eine grundlegende Veränderung der Situation im Land. Wir sind organisatorisch stärker geworden immer mehr Menschen beteiligen sich aktiv am Kampf für soziale Gleichheit und Selbstbestimmung.“ Die Versammlung protestierte gegen das Einreiseverbot für die gewählte Funktionärin Dejona Mihali, von Albanien nach Kosova. In der Tat, die kosovarische Regierung handelt im Geist von Milosevic indem sie Mitglieder von VV nicht mehr von Albanien nach Kosova reisen lässt. Gegen Boiken Abazi wurde ein Einreiseverbot, nach seiner Abschiebung nach Albanien von zwei Jahren verhängt

 

Die Wahlen gingen wie folgt aus - Vorsitzender bleibt Visar Yimeri. Der Vorsitzende soll aber noch durch eine Abstimmung aller Mitglieder bestimmt werden. Gewählt wurden zum .
 erster stellvertretenden Vorsitzenden: Kardan Sejdiu Zweiter Vizepräsident: Fatmire Mullhaxha Kollçaku
 Organisationssekretär Dardan Molliqaj,  Sekretär für Außenbeziehungen: Boiken Abazi
 Zuständig für die innere Angelegenheiten : Dejona Mihali
 Vorsitzender des Generalrats: Hydajet Hyseni
 Stellvertretender Vorsitzender des Generalrats: Faruk Mujka

Andere Mitglieder des Präsidiums:
 Albin Kurti,  Shpend Ahmeti  Glauk Konjufca  Aida Dërguti  Elvis Hoxha, Dukagjin Gorani,
 Jalal Sfecla Albulena Haxhiu ,Donika Kadaj Bujupi, Ylli Hoxha, Zgjim Hyseni, Nazlie Bala
 Sami Kurteshi, Belgzim Kamberi und Rexhep Selimi.