Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
16:11
13.12.2017

Anlässlich des gestrigen internationalen Frauentages hat Visar Yimeri einen kurzen Artikel auf Facebook zur Lage der Frauen in Kosova publiziert. Visar Yimeri ist Vorsitzender der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ (VV). Dokumentation: „In Kosova haben  81,9% der Frauen keine Arbeit. Sie verfügen über keinerlei Einkommen. Nur  18,1% der Frauen sind berufstätig. Dies bei einer Arbeitslosenzahl von insgesamt 36,6%. Der Analphabetismus unter

Frauen liegt bei 3,07%. Im Jahr 2015 waren  nur 5% der Frauen im Besitz eines  Hauses oder Wohnung.  Exakt 4,9% der Frauen sind als Eigentümerinnen von  landwirtschaftlichen Flächen ausgewiesen.

Das geschieht nicht weil Frauen schlecht sind, sondern dies ist ein böser Ausdruck der gesellschaftlichen Lage. Die Lösung besteht  darin alle progressiven Elemente zusammenzuführen. Männer und Frauen müssen sich zusammenschließen, um die Situation radikal zu ändern.  Das volle Potenzial der progressiven Männern und Frauen muss genutzt werden, um die Situation radikal zu ändern. Wir glauben an die Möglichkeit des Zusammenschlusses wir setzen auf radikale Veränderungen. „

 

Übersetzung Max Brym 

Foto Aida Derguti und Visar Yimeri 

Bildergebnis für Visar Yimeri