Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
01:36
27.05.2018

 In den letzten Tagen erreichten uns viele Zuschriften bezüglich der Auseinandersetzungen innerhalb der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV in Kosova. Immer wieder werden wir gefragt auf welcher Seite wir stehen. „ Ein Leser schreibt: „Seid ihr für Albin, oder für Dardan und Aida ?“  Dazu folgende kurze Antwort. 1. Als linkes Organ stehen wir für die einfachen Menschen in Kosova gegen den Millionärsclan Pronto ein. 2. Wir sind gegen den neoliberalen Privatisierungsprozess in Kosova.

 3. Wir sind gegen die ethnische Teilung Kosovas. 4. Wir sind für soziale Gleichheit. 5. Wir fordern das Recht auf Selbstbestimmung bis hin zur Vereinigung mit Albanien. 6. Wir sind gegen die faschistoiden Terrorurteile in Kosova, welche ohne Beweise gegen Aktivisten von VV erfolgten. 7. Wir fordern die sofortige Freilassung der Parlamentsabgeordneten Albin Kurti, von Donika Kadja Bujupi, aber auch die Freilassung von Dr. Sadri Ramabaja. 8. Wir treten für das Recht von Albin Kurti ein, neuerlich für den Vorsitz von VV zu kandidieren. 9. Beleidigungen und Verleumdungen, welche gegen Albin Kurti vorgebracht wurden, nützen nur dem Pronto Regime. 10. Ohne Albin Kurti, ohne sein Ansehen hat die „Bewegung für Selbstbestimmung“ VV keinerlei Zukunft. 11. Demzufolge sind persönliche Angriffe und Verleumdungen von Albin Kurti, Angriffe gegen das Recht auf Selbstbestimmung. 12. Wenn es inhaltliche politische Differenzen gibt sollten sie in Dokumenten und vor dem Leitungsgremium von VV vorgebracht werden. 13 Wer in Fernsehinterviews in Kontakt mit den Regierungsmedien irgendetwas persönlich beleidigendes gegen Albin Kurti veröffentlicht -ist nicht Freund sondern Feind- .

Max Brym

Foto von Max Brym aus dem Jahr 2007 mit Liburn Aliu,Fatime Kosumi, und Hysen Durmishi in Berlin vor dem Abgeordnetenhauses des Deutschen Bundestages. Auch 2007 war Albin Kurti in Haft. Damals interessierten sich Abgeordnete des Bundestages für den Fall. Bleibt zu fragen wo jetzt ihr Interesse bleibt. Die politische Unterdrückung in Kosova hat zugenommen.

Bild könnte sein: 4 Personen, Leute, bitte, Leute, bitte

 

Solidaritätsappell von Kosova Aktuell

Der Bürgermeisterkandidat der AAK in Istog Gani Dreshaj, (Parlamentsabgeordneter in Kosova), will Geld von Kosova Aktuell. Der Unterschied ist- Herr Dreshaj hat Geld- Kosova Aktuell nicht. Wir sind demzufolge auf die Solidarität unserer Leser und Leserinnen angewiesen. Solidarisiert euch mit Kosova- Aktuell. Wir brauchen Spenden von euch. Jede auch noch so  kleine Spende hilft. Zahlt Bitte ein unter -Verantwortung für Flüchtlinge e.V. Sparkasse Leipzig Kontonummer: 1090088457 BLZ: 86055592 IBAN: DE26860555921090088457 Verwendungszweck: Kosova Aktuell-

 

 

 

 

Solidaritätsappell von Kosova Aktuell

Der Bürgermeisterkandidat der AAK in Istog Gani Dreschaj, (Parlamentsabgeordneten in Kosova), wird Geld von Kosova Aktuell. Der Unterschied ist- Herr Dreshaj hat Geld- Kosova Aktuell nicht. Wir sind demgegenüber auf die Solidarität unserer Leser und Leserinnen angewiesen. Solidarisiert euch mit Kosova-Aktuell. Wir brauchen Spenden von euch. Jeder hat noch so kleine Spende geholfen. Die Sparkasse Leipzig Nummer: 1090088457 BLZ: ​​86055592 IBAN: DE26860555921090088457 Verwendungszweck: Kosova Aktuell-