Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
15:03
19.11.2017

Erklärung der „Bewegung für Selbstbestimmung“ VV VETËVENDOSJE! Heute wurde die Parlamentsabgeordnete Albulena Haxhiu, verhaftet. Die Verhaftung fand während einer Fahr zu einer Veranstaltung in Gjilan statt. Diese kriminelle Regierung, aus PDK-LDK und der „Liste Srpska“ , versucht mit allen Mitteln, die Opposition auszuschalten . Es soll Serbien ermöglicht werden seine negativen

Erklärung der „Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) aus Kosova zu den barbarischen Anschlägen in Paris. - „VETËVENDOSJE! verurteilt auf das schärfste den Terroranschlag gegen Frankreich, gegen die Bürger in Frankreich. Terrorakte, bei denen unschuldige Menschen getötet werden, waren und sind Verbrechen gegen die Menschlichkeit.Als solche müssen sie bekämpft und verurteilt werden. Die

Teil 2 Dokumentation -Die (Bewegung für Selbstbestimmung ) „VV“ brachte am 23. Juli eine Resolution zwecks Untersuchung der negativen Rolle der EULEX im Parlament Kosovas ein. Wir dokumentieren den Antragstext als auch den mehrheitlich beschlossenen Parlamentsantrag. Dokumentation- Antragsbegründung und Entschließungstext - Dokumentation - „ Seit April 2014 nach dem Gesetz Nr. 04

Die (Bewegung für Selbstbestimmung ) „VV“ brachte am 23. Juli eine Resolution zwecks Untersuchung der negativen Rolle der EULEX im Parlament Kosovas ein. Wir dokumentieren den Antragstext als auch den mehrheitlich beschlossenen Parlamentsantrag. Dokumentation- Antragsbegründung und Entschließungstext. „ An das Parlament Kosovas von Albulena Haxhiu ( VV) , unterstützt von den

Rede von Glauk Konjufca gestern im Parlament Kosovas- „ In den letzten Wochen hat sich die Regierung bestehend aus LDK und PDK ausschließlich mit VETËVENDOSJE polizeilich befasst. Am 1. Mai wurde der Sekretär der Bewegung, Dardan Molliqaj, von der Polizei am Flughafen in Pristina festgenommen. Er wurde stundenlang am Flughafen ohne jegliche Erklärung bezüglich seiner Verhaftung festgehalten.

Die „Bewegung für Selbstbestimmung“ VETËVENDOSJE! gab heute in Prishtina folgende Erklärung ab: „Es ist an der Zeit Untersuchungen über die Rolle der SHIK einzuleiten. Geklärt werden muss wem diese Organisation diente, welches ihre Grundlagen sind und wie sich die SHIK finanziert. In letzter Zeit  gaben Vertreter der Macht, aus den Reihen der PDK, dazu Aussagen ab. Letzte Woche sagte Bajram

Die (Bewegung für SELBST-BESTIMMUNG!) ist eine politische Bewegung, die im Jahr 2005 gegründet wurde. Der Ursprung der Bewegung liegt in den vielen Aktivitäten und Aktionen des KAN (Kosova Action Network). KAN setzte sich damals für die Schaffung einer aktiven Bürgerschaft in Kosova ein. Ziel war die Förderung universeller Werte im Bereich der Menschenrechte, sowie Freiheit, Gleichheit und sozialer