Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
14:46
30.03.2017

Auf einer Wahlveranstaltung in Mitrovica erklärte Visar Yimeri ( Fraktionsvorsitzender der "Bewegung für Selbstbestimmung" -VV) :" Mitrovica war einst das sinnvolle Zeichen des Wohlstands von Kosova, heute symbolisiert die Stadt , die Armut des Landes. Die Regierung Kosovas hat es nach dem Krieg versäumt, den Rohstoffgiganten Trepca zu

 Der englischen Zeitung „Balkan News“ gab der Vorsitzende der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV), Albin Kurti,, ein sehr ausführliches und interessantes Interview. Wir dokumentieren das Gespräch in Auszügen: „ Frage:Kann es eine Versöhnung zwischen den Menschen am Balkan  in der Zukunft geben. Wird es gute nachbarschaftliche

 Die „Bewegung für Selbstbestimmung" ( VV) führte am Montag den 13 Januar eine Pressekonferenz in Prishtina, zur Entwicklung bei der PTK ( Post und Telekommunikation Kosovas) durch. Auf der Konferenz erhoben Visar Yimeri, Fraktionsvorsitzender im Parlament und Ismet Hamiti, Spezialist für Telekommunikation der VV schwere Vorwürfe

Über das alltägliche Elend in Kosova, schrieb Aida Derguti, stellvertretende Vorsitzende der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) einen Artikel in der Zeitung „ Tribuna“. Wir dokumentieren den Artikel in Auszügen. Dokumentation: „Im ehemaligen Jugoslawien, hatten die Kosovo-Albaner den niedrigsten Lebensstandard im Vergleich zu anderen

 Der Aktivist der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) BOIKEN ABAZI, hat einen sehr aufschlussreichen Artikel in der Zeitung Shqip veröffentlicht. In dem Artikel den wir auszugsweise dokumentieren schreibt Abazi: „In diesem Jahr haben mehrere US- Kongressabgeordneten vorgeschlagen den " Friedensnobelpreis " dem Trio Catherine Ashton

 Am 15. Dezember tagte das leitende Komitee der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) in Prishtina. Das Hauptreferat hielt der Vorsitzende von VV Albin Kurti. Kurti ging in seiner Rede nochmals auf die letzten Kommunalwahlen in Kosova ein. Kurti sagte: Wir sind nicht zufrieden mit dem Wahlresultat auf Landesebene, aber in Prishtina erreichten wir einen schon fast

Die Stimmung war umwerfend , gestern Abend auf dem Mutter Theresa Platz in Prishtina. Bei schneidender Kälte wurde stundenlang der Wahlsieg von Shpend Ahmeti gefeiert. Die Menschen lagen sich in den Armen. Shpend Ahmeti hat die Wahl zum Bürgermeister in Prishtina gewonnen. Damit stellt die " Bewegung für