Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
15:03
19.11.2017

Am 8. Juni sind Parlamentswahlen in Kosova. Die Lëvizja VETËVENDOSJE! hat dazu eine sehr interessante Kandidatenliste erstellt. Selbstverständlich ist der Vorsitzende von VV, Albin Kurti, Spitzenkandidat. Ihm folgt der bisherige Fraktionsvorsitzende VISAR YMERI. Neben bekannten Aktivisten von VV wie GLAUK KONJUFCA und LIBURN ALIU, wurden viele Frauen aufgestellt.

Die Delegierten des Generalrats der „Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) führten am 15 Mai ein Treffen in Prishtina durch. Es ging dabei um die Aufstellung der Liste zu den Parlamentswahlen am 8. Juni in Kosova. Dabei wurde eine enge Vereinbarung mit den Vertretern der Bauerngewerkschaft und der Metallarbeitergewerkschaft aus der Stahlröhrenfabrik in Ferizaj geschlossen. Den

Der 1. Mai ist der Tag der Arbeit . An diesem Tag geht es darum den Schlachten aus der Vergangenheit, um bessere Arbeitsbedingungen zu gedenken, diese Bedingungen aktuell zu verbessern, die Löhne zu erhöhen, sowie die Verbesserung der sozialen Lage der Arbeiter weltweit durchzusetzen. . Aber die

Auf einer Wahlveranstaltung in Mitrovica erklärte Visar Yimeri ( Fraktionsvorsitzender der "Bewegung für Selbstbestimmung" -VV) :" Mitrovica war einst das sinnvolle Zeichen des Wohlstands von Kosova, heute symbolisiert die Stadt , die Armut des Landes. Die Regierung Kosovas hat es nach dem Krieg versäumt, den Rohstoffgiganten Trepca zu

 Der englischen Zeitung „Balkan News“ gab der Vorsitzende der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV), Albin Kurti,, ein sehr ausführliches und interessantes Interview. Wir dokumentieren das Gespräch in Auszügen: „ Frage:Kann es eine Versöhnung zwischen den Menschen am Balkan  in der Zukunft geben. Wird es gute nachbarschaftliche

 Die „Bewegung für Selbstbestimmung" ( VV) führte am Montag den 13 Januar eine Pressekonferenz in Prishtina, zur Entwicklung bei der PTK ( Post und Telekommunikation Kosovas) durch. Auf der Konferenz erhoben Visar Yimeri, Fraktionsvorsitzender im Parlament und Ismet Hamiti, Spezialist für Telekommunikation der VV schwere Vorwürfe

Über das alltägliche Elend in Kosova, schrieb Aida Derguti, stellvertretende Vorsitzende der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) einen Artikel in der Zeitung „ Tribuna“. Wir dokumentieren den Artikel in Auszügen. Dokumentation: „Im ehemaligen Jugoslawien, hatten die Kosovo-Albaner den niedrigsten Lebensstandard im Vergleich zu anderen