Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:58
22.09.2017

Von Redaktion- In Srebrenica fand wie jedes Jahr eine Gedenkveranstaltung für die Opfer des Massakers -durchgeführt von serbischen Militärs- unter General Mladic, statt. Dazu schreibt der Journalist Gëzim Mekuli auf Facebook: „Vlora, am Mittwoch. Albin Kurti ist der einzige albanische Politiker, der an der Jahrestags- Veranstaltung zu Erinnerung an die Opfer des Massakers von Srebrenica teilgenommen hat. Weder aus Tirana noch aus dem offiziellen Prishtina nahm jemand am

Jahrestag des Völkermords- begangen von serbischen Soldaten gegen muslimische Zivilisten- in Bosnien teil. Die Nichtbeteiligung der albanischen Politiker an diesem Jahrestag, zeigt den politischen, historischen, sowie den menschlich Charakter der albanischen politischen Kaste. Sie beugen sich den Interessen Belgrads und der serbischen Geopolitik. Die albanische politische Kaste wagt es nicht sich am Jahrestag des Massakers zu beteiligen, weil sie fürchtet dadurch Belgrad zu provozieren. Sie haben Angst vor der Reaktion Belgrads. Sie stellen sich nicht dem EU Kandidaten Serbien entgegen. Sie unterwerfen sich der Diplomatie eines Dacic.

 Foto Gezim Mekuli 

Bildergebnis für gezim mekuli