Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
08:22
20.11.2017

Von Enver Haliti Zu den Kommunalwahlen am vergangenen Sonntag in Kosova erklärte die Parlamentsabgeordnete von VV ( Bewegung für Selbstbestimmung) Donika Kadaj-Bujupi u.a. : „ Die LDK und die PDK feiern ihr Überleben bei den Kommunalwahlen. Überall in ihren örtlichen Hochburgen haben die LDK und die PDK Stimmen verloren. Gleichzeitig hat VV ihren 

Stimmenanteil um 100 Prozent erhöht. 2013 erhielten wir 65.000 Stimmen, am Sonntag 130.000 Stimmen. In 6 Gemeinden kamen wir in die Stichwahl für das Amt des Bürgermeisters. Unsere kommunalen Mandate erhöhten sich um 100%. Wenn andere ihren Sieg feiern dann feiern sie nur ihr Überleben.“ So ist es, obwohl die rechtskonservative LDK gefolgt von der faschistoiden PDK bei den Kommunalwahlen VV – linksdemokratisch- auf Platz 3 verwies. Nach Kadaj-Bujupi „kann eine nationale Wahl nicht mit den Kommunalwahlen verglichen werden“. Auch das ist richtig. Am 11 Juni war VV die stärkste Partei bei den Parlamentswahlen.

 

Link Wahlergebnisse laut KOZ

http://zeri.info/zgjedhjet-lokale-2017/168364/rezultatet-preliminare-te-kqz-se-ndryshim-i-papritur-ne-disa-komuna/

 Foto Donika Kadaj-Bujupi

Bildergebnis für donika kadaj bujupi foto