Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
00:54
11.12.2018

 

Von Redaktion-Erklärung der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV: „Das Regime in Kosova behindert systematisch die politische Partizipation der albanischen Diaspora. Wie unsere Diaspora in der Vergangenheit so oft miterleben musste, haben die zuständigen Behörden Kosovas neuerdings wiedermal darin versagt, sie

an der politischen Partizipation zu beteiligen. Nicht nur das! Diese Behörden verhindern scheinbar aktiv die politische Teilhabe der Auslandsalbanerinnen und -albaner, indem sie z.B. erst gar nicht oder nur äußerst kurzfristig über kommende Bürgerdialoge im Ausland informiert. Darüber hinaus haben wir nun erfahren, dass bei solchen Bürgerdialogen nur bestimmte Personen teilnehmen dürfen. Das hat nichts mit Bürgerdialog zutun, sondern steht eher Privatveranstaltungen im engen Kreis nahe.

Da die zuständigen Behörden der Regierung Kosovas ihrer Aufgabe nicht nachkommen, das Versprechen der politischen Partizipation an die albanische Diaspora einzulösen, sehen wir uns verpflichtet dazu unseren Beitrag zu leisten. Deswegen sind nachstehend alle künftigen Termine für die Bürgerdialoge in Deutschland zu finden. Wir schämen uns für das Verhalten der Regierung und entschuldigen uns, dass wir in diesem Zusammenhang im Moment nicht mehr tun können.

_______________________

Das Regime verdrängt systematisch die Diaspora aus dem politischen Leben

Da die Diaspora in der Vergangenheit oftmals erlebt wurde, scheitern einschlägige Institutionen des Kosovo diesmal auch daran, die Diaspora in das politische Leben einzubeziehen. Nicht nur das Wie es scheint, werden Emigranten systematisch vom politischen Leben ausgeschlossen, indem sie nicht oder zu spät über anstehende Treffen in der Diaspora informiert werden. Darüber hinaus haben wir erkannt, dass die anstehenden öffentlichen Diskussionen in Deutschland über das Diaspora-Gesetz überhaupt nicht öffentlich sein werden, weil das Diaspora-Ministerium in Zusammenarbeit mit den Konsulatenbotschaften ihre Listen aufführt, wer eingeladen werden soll und wer nicht. Solche Ereignisse haben nichts mit der Öffentlichkeit zu tun, sondern viel mehr private Versammlungen.

Për shkak se nuk po e ndjekin zyrat përkatëse të Qeverisë së Kosovës detyrën e përfshirjës së mërgatës në jetën politike të Kosovës, ne ndihemi të obliguar që të japim kontributin tonë në lidhje me publikimin e takimëve të ardhshme në Gjermani, të cilët duhet të jenë publike dhe kurrsesi ngjarje private. Takimet në fjalë gjinden më poshtë.

Keqtrajtimi i mërgimtarëve nga ana e Qeverisë na vjen keq dhe ne kërkojmë ndjes që për momentin nuk mund të bëjmë më shumë për mërgatën tonë të dashur.

BERLIN
12 nëntor ora 16:00 
Ambasada e Kosovës
Wallstraße 65
10179 Berlin

DÜSSELDORF
14 nëntor ora 17:00 
heby Brandschutz GmbH
Tichauer Weg 26 
40231 Düsseldorf

STUTTGART
15 November 18:30 
Konsulate des Kosovo 
Johannesstraße 47B 
70176 Stuttgart

MÜNCHEN
17 nëntor ora 11:00 
Konsulata e Kosovës
Ehrenbreitsteiner Str. 28,
80993 München

_____________________
Lëvizja VETËVENDOSJE!
Deutschland

 

------------------------------------------------------------------------------------------------

Bildergebnis für Bewegung für Selbstbestimmung VV