Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
21:19
15.10.2018
Vollbild anzeigenGestern scheiterte im Wesentlichen der Angriff der Presseagentur AFP gegen Max Brym und Kosova – Aktuell, vor dem Amtsgericht in Hamburg. Ursprünglich wollte die Agentur AFP von Herrn Brym mehrere tausend Euro wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung und der Benützung von „ geistigen Leistungen“ der AFP.

  Herr Brym konnte ohne Rechtsanwalt nachweisen, dass „ viele beklagte Artikel auf Kosova Aktuell nicht das geringste mit der AFP zu tun hätten“. Herr Brym erklärte auf witzige Weise: „ Die Agentur benützt nach meinem Eindruck geistige Leistungen von Kosova – Aktuell zum Rohstoffreichtum Kosovas, um selbst ein paar vernünftige Artikel schreiben zu können“. Das Gericht verwarf die meisten beklagten Artikel und kam Max Brym entgegen. Letztendlich blieb nur übrig, dass Kosova-Aktuell, ungefragt die AFP zitierte. Das war nach Meinung des Gerichts nicht legitim Die beiden Parteien kamen zu einem Vergleich. Für Max Brym bedeutet dies eine Kostenbelastung von 1.300 Euro. Die Rechtsanwaltskanzlei „KSP Dr. Seegers, Dr. Frankenheim“, klagt in letzter Zeit häufig im Auftrag der AFP, besonders gegen linke und progressive Organe im Internet. Offensichtlich will nach unserem Eindruck die Agentur AFP nicht nur die Presse und Informationsfreiheit im Internet vollständig profitorientiert gestalten, sondern besonders linke Organe mit Kosten überziehen. Der Teilerfolg gestern in Hamburg war auf die Schwäche des Klägers und der geschickten Prozessführung von Max Brym zurückzuführen. Dennoch ist es notwendig an Kosova- Aktuell zu spenden. Solidarität mit Max Brym und Kosova Aktuell.

Spenden BITTE schnell an folgendes Konto
Spenden für Kosova-Aktuell:
Postbank München
BLZ 70110088
Konto 47158890
Empfänger: Sanders
Verwendungszweck: 'Kosova'