Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
04:26
21.09.2019

 Einst bezeichnete sich der deutsche Nationalist Jürgen Elsässer als links. Diese Selbstzeichnung nahm ihm der Autor dieser Zeilen schon seit dem Jahr 1999 nicht mehr ab. Seit dem Jugoslawienkrieg war und ist Elsässer, ein Freund der serbischen Tschetniks und des serbischen Nationalismus. In vielen linken Kreisen galt Elsässer bis 2009 als politisch links stehend. Seine jetzige

Propaganda für PEGIDA und LAGIDA und für Putin ist mehr als deutlich. Dieser Herr hat sie vom Tschetnik Freund zum offenen deutschen Nationalisten gewandelt. Sein Rassismus wird besonders klar in seinen Schimpfkanonaden gegen die Flüchtlinge aus Kosova. Herr Elsässer schreibt: „ 1) Kosovo ist ein sicheres Herkunftsland. Wer von dort hierherkommen will, kann kein Asyl beantragen. Wer es trotzdem tut, wird sofort abgeschoben. Keine “vorläufige” Unterbringung, kein Asylverfahren, kein Hartz-4, nichts!.“ Wie es sich für einen Rassisten gehört hat Elsässer keinerlei Empathie für flüchtende Menschen. Elsässer diffamiert Flüchtlinge mit albanischer Abstammung. Zudem übersieht er in seinem Beitrag, dass nicht nur Albaner sondern auch viele Roma aus Kosova flüchten. Für Elsässer ist die Welt in Kosova in Ordnung. Als deutscher Nationalist sieht er keinerlei Verantwortlichkeit der deutschen Organe in Kosova bezüglich des dortigen Elends. Herr Elsässer attackiert mit keinem Wort die neoliberale Privatisierungswelle in Kosova, die wesentlich zur dortigen Massenarmut führte. Für Herren Elsässer ist grundsätzlich der Albaner als solcher ein Problem. Damit kann sich der umtriebige Querfrontaktivist einreihen in die rassistische Hysterie ,die von der Bild-Zeitung bis zu diversen deutschen Innenministern reicht. Zudem ist Herr Elsässer ein offener Kriegshetzer. Er formuliert auf seiner Website: „Das Kosovo wird wieder serbischer Hoheit unterstellt. Die Mafiosi, die heute dort herrschen, kommen allesamt in serbische Gefängnisse (paar Hundert sind das mindestens!).“ Klar dürfte sein, dass die absolute Mehrheit der Kosovaren dies keinesfalls hinnehmen würde. Ergo Elsässer ist Kriegshetzer. Rassist und Nationalist.

 

Quelle https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/02/14/hilfe-die-albaner-kommen-bitte-sofort-abschieben/#more-7158

Foto Elsässer von der Website " Die Rechte" 


IMG_19928468770124