Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
02:11
07.12.2019
Am 10. Februar 2007 tötete ein internationales rumänisches Polizeibataillon zwei friedliche Demonstranten in Prishtina. Anlässlich dieser kriminellen Aktion wurden über 80 Demonstranten schwer verletzt. Unmittelbar nach der Demonstration wurde Albin Kurti der bekannteste Aktivist der LPV ( Bewegung für Selbstbestimmung) festgenommen.

Er wurde fast ein Jahr ins Gefängnis und in den Hausarrest verbracht. Die Klage gegen Kurti nahm die EULEX wieder auf und versucht seit Monaten Kurti zu inhaftieren. Das Verfahren hat rein politische Ursachen. Es wird nicht gegen die Mörder aus Rumänien ermittelt und nicht gegen den damaligen Einsatzleiter der internationalen Polizei. Um auch dem deutschen Publikum sichtbares zu präsentieren, veröffentlichen wir unten einige Videos zu den Geschehnissen. Obwohl die Texte nur Albanisch sind kann sich ein nur deutschsprachiger Mensch aus durch die Macht der Bilder eine eigene Meinung bilden. Der neue Prozess gegen Albin Kurti soll am 14. Juli 2010 stattfinden Der Film 10 Februar“ kann mit deutschen Untertiteln bei der Redaktion bestellt werden.



Dokumentarfilm über den „10. Februar“ beim Dokumentarfilmfestival 2008 One World



Filmi dokumentar për demonstratën e 10 shkurtit - fitues i festivalit të filmit dokumentar "One World 2007"



Film zum 10. Februar 2007 in drei Teilen



Demonstrata gjithëpopullore me 10 shkurt 2007 - Nisja dhe marshi
Demonstrata gjithëpopullore me 10 shkurt 2007 - Pjesa e parë
Demonstrata gjithëpopullore me 10 shkurt 2007 - Pjesa e dytë