Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
17:04
18.10.2017

Von Enver Haliti VETËVENDOSJE! klar gegen Antisemitismus in Kosova Der Vorsitzende der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV in Kosova Visar Ymeri hat sich klar und deutlich gegen jeglichen Antisemitismus nicht nur in Kosova gewandt. Den Anlass dafür gaben latent antisemitische Aussagen des Bürgermeisterkandidaten von VV in Rahovec. Visar Korenica lehnte ziemlich deutlich das Existenzrecht Israels ab. Seine Aussagen auf Facebook waren zudem mit islamistischen Phrasen unterlegt.

Es ist wichtig wie entschieden sich der Vorsitzende der linksdemokratischen VV davon distanzierte. Visar Yimeri schrieb: „Das was Visar Korenica zu Israel geschrieben hat steht im Gegensatz zu den Ansichten von VV. Was Korenica ausführte ist absolut inakzeptabel. Es entspricht nicht unseren Vorstellungen- unserem politischen Konzept- der universellen Gleichheit der Menschen. Wir bekennen uns zum Prinzip der friedlichen Koexistenz zwischen den Völkern. Eine bestimmte Meinungsverschiedenheit mit einer bestimmten staatlichen Politik darf nicht dazu führen einem Staat das Existenzrecht abzusprechen. Jede Nation hat das Recht, das kollektive Leben in Freiheit und Gleichheit zu organisieren. Niemand darf gegen dieses Recht, gegen ein anderes Volk sein.

Visar Korenica kam zu VETËVENDOSJE! in diesem Jahr. Er wurde Bürgermeisterkandidat von VV. Für seine Aussagen hat er sich mittlerweile entschuldigt. Er führte aus dass er seine Aussagen als falsch empfindet und sie nicht wiederholen wird“.

 

----------------------------------------------------------------

---------------------------------------------- - - ----------------------------------------------- - - - --------------------------------------------- -

Werbeanzeige - Schöner Wohnen am Meer in Albanien

 

In einem Vorort der albanischen Hafenstadt Durres entsteht gerade ein neuer Wohnkomplex. Eine zwei oder drei Zimmerwohnung kostet pro qm zwischen 350 und 450 Euro. Die Wohnungen haben einen Standard. Das Architekturbüro hat seinen Sitz in Mailand. Zum Meer sind es 5 Minuten zu Fuß. Wer sein Lebensabend oder sein Urlaub im angenehmen Klima kostengünstig verbringen will, sollte sich angesprochen fühlen. Der Preis ist unschlagbar. Die Wohnungen sind auch über das örtliche Tourismusbüro vermietbar. Für nähere Informationen - Exposee Bilder - wenden sie sich an die E-Mail Adresse des Bauträgers. Sie können sich mit dem Verkäufer in deutsch, englisch und albanisch in Verbindung setzen.

 

E-Mail Immobilie am Meer in Albanien

 

E-Mail    This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  

 

Bild vom Strand

Bildergebnis für rrashbull

 Foto Visar Yimeri 

Bildergebnis für visar ymeri