Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
17:15
19.08.2018

 Von Jutta Schulz Wir dokumentieren die  Biographie des albanischen Künstlers Gazmend Freitag aus Linz. "  Gazmend Freitag wurde am 25. Mai 1968 in Pataçani i Poshtëm, Kosovo geboren. Sein Vater Asllan ist in dieser Zeit als Gastarbeiter in Lyon, Frankreich auf. Gazmends Mutter Qamile, die das Lesen und Schreiben nicht Beherrschte, war eine großzügige und 

liebenswerte Frau, eine gute Seele. Sie hat fünf Söhne, von denen Gazmend der mittleren ist. Ihr sehnlichster Wunsch war es, ihre Kinder eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Schon als Kind stellt sich vor Gazmends Talent für das Zeichnen. Als Schüler widmete er sich auch der Literatur. Seine Zeichnungen, welche die Wände der Volksschule schmücken, lassen keine besondere Aufmerksamkeit auf sich. Leider waren diese Zeichnungen, die im Jahr 1999 in das Kosovo fielen, niedergebrannt worden. Die erste Auszeichnung für "Rilindja për Fëmijë", die neue Tageszeitung " Rilindja ", veröffentlicht wurde, hat Gazmend im Kosovo für seine Gedichte.         

1979 bis 1983 besuche Gazmend die Grundschule "Liria" in Fortesa, Kosovo.

Die Hauptschule absolvierte Gazmend in Fortesa. Die ersten beiden Gymnasiumsjahren in Rahovec, die zwei Wochen in Prizren, wo auch sie wohnte. Er absolvierte das Gymnasium im Jahr 1987. Danach begann mit dem Studium an der Fakultät für Rechtswissen- schaften in Prishtina. U. A. Milosevic die Zwangsmassnahmen gegen Albaner im Kosovo. Wurden auch die Fakultäten für Albaner geschlossen. Die Studentenprotestes des Jahres 1989 haben einen Teil des Lebens verdient. Unter den Folgen auch Gazmend, der sich 1990 geäußert hat nach Deutschland zu fliegen. Dort entscheidet sich für ein Künstlerleben. Gazmend verliebt sich in Deutschland in die Deutschen Kristin und heiratete sie. Aus dieser Ehe stammen drei Töchter, die als "Engel auf Erden" bezeichnet werden.

 

2013 begann Gazmend das Universitätslehrgang "Zeichen" an der Kunstuniversität Linz unter der Leitung von Prof. Mag. Dr. Annelies Oberdanner.

 

Seine Arbeit ist traditionell, und der Schwerpunkt liegt auf autobiografische Elemente, Landschaften, Erinnerungen, Stillleben, usw., die mit Bleistift, Kreide, Tusche und Ölmalerei auf Leinwand.

 

Seit 2004 lebe er in Linz, Österreich und ist auch bei nationalen als auch internationalen Ausstellungen und Kunstmessen vertreten. Seit 2013 ist Gazmend Freitag Mitglied der :: kunstprojekte :: in Wien.

  

1983 bis 1985 besuche Gazmend das Gymnasium "Xhelal Hajda-Toni" in Rahovec, Kosovo.

Das kosovarische Dorf Pataqani i Poshtem ist der Geburtsort des Künstlers Gazmend Freitag. Er lebe hier bis zum Alter von 22 Jahren.

Biographie Englisch

 

Gazmend Freitag wurde am 25. Mai 1968 in Pataqani i Poshtëm, Kosovo, geboren. Zu der Zeit war sein Vater Asllan ausgewandert und arbeitete in Lyon, Frankreich. Obwohl seine Mutter Qamile kaum lesen und schreiben konnte, wird sie als eine großzügige, liebenswerte und gutherzige Frau beschrieben. Sie gebar fünf Jungen, von denen Gazmend das mittlere Kind ist. Ihr Herz wollte, dass ihre Kinder eine formale Ausbildung erhielten, also sorgte sie dafür, dass sie in der Schule waren und lernten.

 

Schon als Kind zeigte Gazmend Zeichentalent, obwohl er sich in der Schule der Literatur widmete. Seine Familie betrachtete Kunst und Literatur nicht als wichtig und unterstützte seine Talente nicht. Seine Zeichnungen, die die Wände seiner Grundschule schmückten, zogen keine besondere Aufmerksamkeit auf sich. Die erste Anerkennung von Gazmends Fähigkeiten war für eines seiner Gedichte, das im Kosovo an dritter Stelle stand und in "Rilindja për Fëmijë" veröffentlicht wurde, einem Kinderabschnitt, der jeden Dienstag von der kosovarischen Tageszeitung " Rilindja " veröffentlicht wurde .

 

Nach seinem Abschluss 1987 begann Gazmend sein Studium der Rechtswissenschaften in Pristina. Im selben Jahr wurde er in den Militärdienst berufen, bevor er 1988 sein Studium fortsetzte. Nach zwei Semestern an der Universität von Pristina wurde der Zugang für Albaner von den serbischen Behörden gesperrt. Studentenproteste folgten 1989. Einige Teilnehmer zahlten mit ihrem Leben, während andere verhaftet oder strafrechtlich verfolgt wurden, darunter Gazmend, der sich gezwungen sah, aus dem Kosovo auszuwandern.

 

In Deutschland angekommen, suchte er das Leben eines Künstlers, eine Entscheidung, die er gegen die Wünsche seiner Eltern traf, die ihn als Anwalt haben wollten. Er verliebte sich in Kristin, ein fünf Jahre jüngeres deutsches Mädchen, und sie heirateten. Zusammen hatten sie drei Töchter, die er "Engel auf Erden" nennt.

 

Zwischen 1990 und 2013 besuchte Gazmend Kurse in Ölportraitmalerei an verschiedenen Akademien. 2013 begann er mit Prof. Anneliese Oberdanner, einer bekannten Expertin auf ihrem Gebiet, das Zeichnen von Figuren an der Universität Linz.

 

Seine Arbeit ist traditionell und konzentriert sich auf autobiografische Elemente, Landschaften aus dem Geburtsland, Erinnerungen aus seiner Kindheit, Akt- und Figurenzeichnungen, Porträts und Stillleben. Er zeichnet am liebsten mit Bleistiften, Kreide und Tusche sowie Ölgemälden auf Leinwand.

 

Seit 2004 lebt er in Linz, Oberösterreich. Seine Arbeiten wurden auf österreichischen und internationalen Ausstellungen und Kunstmessen gezeigt.

 

 

Biographischer shqip

 

Gazmend Freitag lindi me 25 maj 1968 in Pataçani i Poshtëm , në Kosovë. Atī vit babai i tij Asllani punonte në Lyon të Francës si mërgimtar. Nëna e Gazmendit, Qamilija und Cila Nuk Zotëronte Shkrimleximin Ishtë Një Grua Bujare, E Dashur Dhe Shumë Shpirtmirëe. Ajo lindi pesë fëmijë, pés djem, Gazmendi ishte i treti. Përderisa babai i Gazmendit punonte në Francë për të mbajtur familjen, përkujdesej nëna për fëmijet, dshira më e madhe e së cilës ishte që fëmijëve të sa t'i mundësojë një shkollim të mirë.

 

Qysh si fëmijë Gazmendi dallohej mir prirjen und tij për vizatim. Ai si nxënës krahas vizatimit i përkushtohej edhe letërsisë. Vizatimet etij që në shkollën fillore zbukuronin muret shkollored edhe pse ato në atë kohë nuk zgjuan ndonjë vemendje të veçantë. Per fat të keq këto vizatime, te cilat ruheshin në arkivin e shkollës fillore und shkatërruan në kohen e diktatures sé regjimit serb në Kosova ne vitin 1999 kur është djegur ndërtesa shkollore. Vëmendja për artin Gazmendit shrhehet tek pasi qä Gazmendi fiton mirënjohjen për poezinë e tij në "Rilindja për Fëmijë" e cila botohej çdo të martë si shtojcë e gazetës ditore kosovare " Rilindja ". Gazmendi zuri vendin und tretung in Kosovie me poezinë e tij.

 

Shkollimin e mëtejmë, klasën e pestë deri në të tetén Gazmendi e vazhdoi në Fortesë. Dy vitet e para të gjimnazit i mbaroi në Rahovec kurse klasën e tretë dhe të katërten në gjimnazin e Prizrenit, ku njëkohësisht edhe banonte. Gjimnazín e absolvoi në vitin 1987. Die Pasta Gazmendi fillon studimet nám Fakultetin Juridik në Prishtinë. Kjo ishte koha më hidhur und Gazmendit pasi, posa kishte marbuar dy semestra mbyllet me dhunë Universitéti i Prishtinës për shqiptarët nga pushtuesit sërb, njëkohësisht fillonregjimi sërb me futjen und masave të dhunshmme ndaj shqiptarëve në Kosovë. Studiët organizojnë protestat që nga viti 1989 Reifen und Reifen Reifen, Gazmendi ishte poashtu në Reifen und Reifen. Shumë nga ata tun e paguajnë pjesmarrjen und tyre ne këto demonstrata edhe jetë, tétêt arrestohen dhe përndjeken, ndër ta edhe Gazmendi. Pasi që regjimi i Millosheviqit mbylli fakultetet për studentët shqiptar, edhe Gazmendi si shumë studentë tjerë ndodhej në një gjendje të pashpresë, e cila e detyroi përfundimisht që në vitin 1990 të largohet nga vendlindja dhe tërrrugen e mërgimit, rrugën për në Gjermani kur edhe hapin vendimtar t'i kushtohet pikturës. Atje dashurohet Gazmendi në gjermanen Kristin dhe martohet me të më 1991. Nga kjo martesë ka Gazmendi tri vajza, das ist cilat ai i quan "engjuj të kësaj bote".

 

Në vitin 2013 vijón Gazmenda studimet në drejtimin e artit nudo, kryesuar nga Prof. Mag. Dr. Annelies Oberdanner an Universität und Kunst in Linz.

 

Punimet e Gazmendit janë mir Motiv të shumta: autobiografike, nga mjedisi die rrethi ich jets, peizazhe nga vendlindja, portrete njerzez nga më të ndryshmit, kujtime nga fëmijëria në vendlindje, punime nudo, natyrë e qetë etj. Kryesisht teknikë nga grafika mich Runden, shkumës, tush apo vaj në kanavace.

 

Që nga viti 2004 jeton dhe vepron in Linz të Austrisë. Gazmend Freitag 'shtë që nga viti 2013 antarë i shoqatës :: kunstprojekte :: në Vjenë.

Bilder von Gazmend Freitag Auswahl mehr unter  https://www.gazmendfreitag.net/  

Bild von Max Brym Chefredakteur von Kosova Aktuell 

 
Bild könnte enthalten: 1 Person, Streifen

 


Gazmend Freitag mit dem Falco-Porträt, Linz, 2017. Foto: Wilson Holz