Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
17:01
22.04.2019
Bin zur Zeit in Prishtina und hab gestern mit dem Handy Fotos geschossen , an ner Kreuzung auf dem Bill Clinton Boulevard. Da war ne Gruppe an Leuten unterwegs die durchsichtige Aufkleber auf die Ampeln geklebt haben mit Jo EuMik (Nein EUMission in Kosovo) auf Rot und auf Grün: Vetenvendosje, das heisst soviel wie Selbstbestimmung. Dann hielt ein  Auto an und Leute sind ausgestiegen , die sich drüber aufgeregt haben und es gab ne Menschenansammlung die da drüber diskutiert haben. Hat sich dann wieder aufgelöst.

Das mit Vetenvendosje Forderung gibts hier ja schon lange, das ist so um den Albin Kurti herum entstanden. Die sind auch mal anlässlich einer Wahl mit nem Esel vor das UN Gebäude gezogen wo drauf stand „Wählt mich“...


Was ich nur sagen kann dass die Stimmung am Sonntag in Prishtina mich eher an ein gewonnenes Fussballspiel erinnert hat. Hupkonzerte, Autos mit Flaggen und und Böller. Das eigentlich tagelang..
Eine friedliche Menschenansammlung und Party im Stadtzentrum. JournalistenCamp im Grandhotel. Es gab keine Hotelzimmer mehr für Journalisten und Flüge sind zur Zeit scheiss teuer und eh ausgebucht.

Das die Konditionen, unter der diese sog Unabhängigkeit steht, fragwürdig sind und dass die Arbeit für die (vor allem albanische) Bevölkerung jetzt erst richtig losgeht, ist irgendwo klar. Vorher hies es immer erst wenn der Status klar ist, dann könnte es sich hier zum Besseren entwickeln.
Eine Art Status ist jetzt da, mal gucken was kommt...

Fotos sind von bestagter Kreuzung mit den Ampeln (18.2)
Autonomes Soundsystem von Urban Fm (17.2.abends)
und Folkloregruppe

Conni Maly 19.02.2008 – Dokumentation entnommen aus Indymedia Redaktion Kosova-Aktuell

Image

Image

Image

Image

Image