Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
04:29
24.05.2017

 Sind Kosovo-Albanien und Montenegro sichere Herkunftsländer?  Die Verelendung breiter Bevölkerungsschichten auf dem Westbalkan. Die Politik der EU-Mission EULEX im Kosovo und die neoliberale Politik in den anderen Staaten der Region. Wie kann den Menschen dort wirklich geholfen werden? Was müsste auch deutsche Politik tun, um die Lage zu verbessern und für menschenwürdige Bedingungen zu sorgen? Was heißt Solidarität mit den Menschen in

Sehr geehrte Damen und Herren von ich schreibe Ihnen im Namen der Levizja Vetevendosje! Deutschland, um Sie über den Tod des oppositionellen Aktivisten Astrit Dehari zu informieren. Astrit Dehari starb unter mysteriösen Umständen am 6. November im Gefängnis von Prizren. Er war Mitglied des Allgemeinen Rates der größten oppositionellen Bewegung Levizja Vetevendosje! (Bewegung für Selbstbestimmung) im Kosovo. Er wurde zusammen

Am 6. November wurde nicht nur nach unserer Meinung, der linksdemokratische Aktivist Astrit Dehari im Gefängnis in Prizren in Kosova ermordet. Weitere Menschen sitzen ohne jegliche Beweise wegen angeblichem „ Terrorismus“ in Haft. Die linksdemokratische „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV wird durch die örtlichen Machthaber mit allen Mitteln unterdrückt. Das Leben in  Kosova wird dominiert durch Massenarbeitslosigkeit, sowie Massenarmut. Auf der

Nach internationaler Lesart gilt die „Albanische Frage“, also der Konflikt um die außerhalb der Republik Albanien liegenden albanischen Siedlungsgebiete in Ex-Jugoslawien, spätestens seit der Unabhängigkeitserklärung Kosovos im Februar 2008 offiziell als gelöst. Dementsprechend wird von internationalen Akteuren als auch von wissenschaftlichen Kreisen im Ausland der Fortbestand der „Albanischen Frage“ inzwischen mehrheitlich bestritten.

Protestkundgebung in Frankfurt- Gerechtigkeit für Astrit Dehari Gestern fand eine Protest und Solidaritätskundgebung vor dem Konsulat Kosovas für den in der Haft ums Leben gekommenen politischen Gefangenen Astrit Dehari statt. Wir dokumentieren die Erklärung der Protestierenden. PRESSEMITTEILUNG Nr.: 01/2016 Frankfurt/Main, den 26.11.2016 ALBANISCHE DIASPORA IN DEUTSCHLAND  RUFT NACH GERECHTIGKEIT

 Am 5. November kam der linksdemokratische Aktivist der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV Astrit Dehari als politischer Gefangener in der Haftanstalt in Prizren ums Leben. Gestern trat  der leitende Staatsanwalt SYLË HOXHA  vor die Presse. Ohne jegliche Basis sprach er von Selbstmord. Dies ohne die endgültigen Ergebnisse der Autopsie. Alle Indizien deuten auf politischen Mord hin. Aber das scheint den Herrn SYLË HOXHA nicht zu interessieren. Im

Sehr geehrter Herr Brym, Ich war die Kollegin von Herrn M. an der Sekundarschule Schwabgut und habe Arbenor in den Sprachfächern unterrichtet. Herr M hat der Familie geschrieben und ich habe mit Frau Dehari telefoniert, um ihnen unser Mitgefühl auszudrücken. Für die gestrige Klassenzusammenkunft habe ich eine Karte für die Familie vorbereitet, die alle ehemaligen SchülerInnen unterzeichnet haben. Wir haben intensiv an Arbenor und die Familie

Subcategories