Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
13:43
24.06.2018

 

-Interview mit Rechtsanwalt Ramiz Krasniqi zum Fall Dr. Sadri Ramabaja -In Prishtina führte Max Brym ein Interview mit dem Rechtsanwalt des seit 7. Oktober 2017 inhaftierten Mitglieds von VV (Bewegung für Selbstbestimmung) Dr. Sadri Ramabaja durch. Dr. Ramabaja arbeitete an verschiedenen Universitäten, schrieb viele Zeitungsartikel, sowie einige Bücher. Dr. Ramabaja

Von Jutta Schulz Der Vorsitzende der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV Albin Kurti, hat in einem Interview mit der Zeitung www.watson.ch u.a. folgendes erklärt: „Die internationalen Organisationen im Kosovo sind alle auf kurzfristige Stabilität aus. Soren Jessen-Petersen, der frühere Chef der UNO-Mission im Kosovo, sagte mal im Fernsehen, dass er jeweils am Abend vor 

 Von Jutta Schulz Wir dokumentieren die  Biographie des albanischen Künstlers Gazmend Freitag aus Linz. "  Gazmend Freitag wurde am 25. Mai 1968 in Pataçani i Poshtëm, Kosovo geboren. Sein Vater Asllan ist in dieser Zeit als Gastarbeiter in Lyon, Frankreich auf. Gazmends Mutter Qamile, die das Lesen und Schreiben nicht Beherrschte, war eine großzügige und 

Von medica mondiale- Rente für Überlebende sexualisierter Kriegsgewalt Ab dem 5. Februar 2018 können Frauen und Mädchen, die während des Kosovo-Krieges 1998/99 vergewaltigt wurden, eine Rente in Höhe von 230 Euro beantragen. Das kosovarische Parlament hatte bereits im März 2014 eine Gesetzesänderung verabschiedet, die allen Überlebenden sexualisierter Gewalt eine

Von Jutta Schulz Der knapp gescheiterte Bürgermeisterkandidat der AAK in Istog Gani Dreshaj, (Parlamentsabgeordneter in Kosova), will Geld von Kosova Aktuell. Der Unterschied ist- Herr Dreshaj hat Geld- Kosova Aktuell nicht. Wir sind demzufolge auf die Solidarität unserer Leser und Leserinnen angewiesen. Solidarisiert euch mit Kosova- Aktuell. Wir brauchen Spenden von 

 Votim Demiri Vorsitzender der „ Jüdischen Gemeinde in Kosova“ (Bashkësisë Hebraike të Kosovës ) veröffentlichte heute in der Tageszeitung Koha Ditore einen langen Artikel zum Holocaustgedenktag in Kosova. In dem Artikel erinnert er sich auch an die Opfer in seiner Familie und zitiert aus einigen Dokumenten. Der Artikel in Auszügen- Übersetzung Max Brym : „ Votim Demiri -

Von A.Z. Mitrovica Wir haben klargestellt, dass wir den Mord an Oliver Ivanovic in Nord Mitrovica verurteilen. Dies ohne, um den serbischen Nationalisten zu trauern. Siehe dazu- http://www.kosova-aktuell.de/kommentare/3543-a-a-mitrovica Die „Deutsche Welle“ schreibt zu den Strukturen in Nord Kosova: „Das Nordkosovo, durch den Fluss Ibar vom Rest des Landes auch physisch

Subcategories