Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
14:01
27.06.2019

Vollbild anzeigenAktivisten der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VETËVENDOSJE ) führten heute im Zentrum Prishtinas, eine symbolische Aktion gegen den Privatisierungsprozess in Kosovo durch. Auf dem Mutter Theresa Platz wurde eine Wand errichtet auf der zu lesen stand: „ 76.000 ohne Arbeit.“ Damit wurde benannt wie viele Arbeitsplätze, die Privatisierung in Kosova bis dato -Foto Dardan Molliqaj-

vernichtete.
Während dieser Aktion erklärte Dardan Molliqaj, für VETËVENDOSJE : „ Diese Mauer wurde von Aktivisten errichtet, um die Folgen der Privatisierung in Kosova zu zeigen. Jede Zeile auf dieser Wand zeigt symbolisch einen Arbeiter, der seinen Job verloren hat, als Folge der Privatisierung. Die Summe aller Linien zeigt die Gesamtzahl der Arbeitnehmer, die ihren Arbeitsplatz verloren haben, insgesamt 76.000. Die Vernichtung von Arbeitsplätzen, hat zu sehr geringen Haushaltseinkommen geführt und damit die Ausbildung der Kinder und die Gesundheitsvorsorge vieler Familien gefährdet. Die Privatisierung hat die Industrie und das verarbeitende Gewerbe vernichtet. Betriebe wurden in Hotels und Vergnügungsbetriebe umgewandelt. Die Privatisierung zerstört unser wirtschaftliches Potential. Die Privatisierung ist der wichtigste Faktor dafür , dass Kosova heute den ersten Platz in Europa einnimmt, was Armut und Arbeitslosigkeit angeht. Dieser Prozess hat 76 000 Arbeiter um ihre Jobs gebracht und zur ,

illegalen Bereicherung von Politikern und ihrer Familien geführt. Wir müssen aus den falschen Entscheidungen in der Vergangenheit zu lernen, unter deren Folgen die Gesellschaft leidet. Statt aus diesen Fehlern zu lernen, setzen die Politiker an der Macht diesen Prozess fort. Sie treten für die Privatisierung der wichtigsten Sektoren unseres Landes ein. Jetzt soll die PTK, die KEK und Trepça privatisiert werden. . Die Privatisierung dieser Unternehmen muss verhindert werden , um eine wirtschaftliche Katastrophe zu vermeiden. Die junge Generation braucht Perspektiven und keine Armut."

 

Von Enver Haliti Korrespondent Prishtina

 

Übersetzung Max Brym

 

Erläuterung

KEK Stromversorger

PTK Post und Telekommunikation

Trepca ehemaliges Kombinat Rohstoffgigant mit Nickel, Kupfer, Zink, Blei, Gold und Silber.