Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:32
19.11.2017

Von Redaktion Mit 60 Jahren verstarb gestern nach einer schweren Erkrankung, der Patriot, Demokrat und Sozialist Skender (Hamdi Nail) Ibishi in Prishtina. Skender Ibishi wurde am 12.26. 1956 geboren. Jeder der Skender kannte wusste seine Bescheidenheit, seine Klugheit, sowie seine Unbestechlichkeit zu schätzen. Skender Ibishi gehörte zu den ersten Offizieren, die Anfang 1977 der patriotischen Bewegung für Gleichheit, Unabhängigkeit und Selbstbestimmung der Albaner 

 im  ehemaligen Jugoslawien beitraten. Er stand politisch immer links und engagierte sich die letzten Jahre seines Lebens besonders für soziale Gleichheit. Im Jahr 1982 am 17. Mai wurde er im ehemaligen Jugoslawien verhaftet. Der damalige Leutnant wurde schwer gefoltert. Aber Skender Ibishi verriet keine Mitkämpfer. Ein Militärgericht in Belgrad verurteilte ihn am 10 März 1983 zu 12 Jahren Gefängnis. Vorgeworfen wurde Skender „ Irredentismus“ und „ Zusammenarbeit mit den damaligen albanischen „Kommunisten“. Auch nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis war Skender politisch engagiert und beteiligte sich an den militärischen Planungen gegen das Milosevic Regime. In den letzten Jahren stand Skender besonders den oppositionellen Gewerkschaften in Kosova mit Rat und Tat zur Seite. Natürlich unterstützte Skender die „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV. Die Bestattung des Toten findet heute, am Donnerstag, den 2017.07.06, um 16.30 Uhr auf dem Stadtfriedhof in Pristina statt. Unser Mitgefühl gilt den Familienangehörigen und allen Mitstreitern. Skender du bist zwar physisch tot aber du lebst weiter in unserer Erinnerung. Tod sind nur diejenigen welche vergessen werden.

 

Zum Leben von Skender Ibishi

http://www.pashtriku.org/?kat=60&shkrimi=572 oder unter https://www.facebook.com/permalink.php?id=422112947931756&story_fbid=439003422909375 )

Foto Skender Ibishi 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen