Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
17:04
18.10.2017

 Gestern wurde Dr. Sadri Ramabaja zu vorläufig 30 Tagen Haft von einem sogenannten Gericht in Prishtina verurteilt. Angeblich ist Sadri Ramabaja der „ Ideologe“ der Organisation „ Augen des Volkes“. Diese Behauptung wird seit Monaten immer wieder von Azem Vllasi in den Medien lanciert. Zum Hintergrund: Am 10 März dieses Jahres wurde der ehemalige Leiter des „Bundes 

der Kommunisten“ in Kosova Azem Vllasi, in seinem Anwaltsbüro in Prishtina, von Murat Jashari, welcher in der Schweiz lebt und dort psychologisch betreut wird angeschossen. Azem Vllasi steht heute am rechten Rand des politischen Spektrums in Kosova. Immer wieder drucken und druckten die Medien in Kosova wüste Verleumdungen gegen Dr. Ramabaja ab. Jetzt kommt das beliebte Ausflugslokal Café Villa Panorama am Stadtrand von Prishtina ins Spiel. Der Staatsanwalt meinte gestern, „ dass zwei Tage „vor dem amateurhaft durchgeführten Anschlag „Sadri Ramabaja in der Villa Panorama mit Murat Jashari gesehen wurde“. Na und kann man da nur sagen. Der Autor dieser Zeilen traf auch schon alle möglichen Leute im  "Panorama" in Prishtina. Der Autor dieser Zeilen wohnte sogar im März 2017 10 Tage im Haus von Dr. Sadri Ramabaja. Bis dato sind die kosovarischen Medien, Azem Vllasi und der Staatsanwalt noch nicht auf die Idee gekommen in mir den „ Ideologen“ der „ Augen des Volkes“ zu sehen. Dies wäre logischer denn ich bin nach wie vor Marxist, Leninist und Trotzkist. Dr. Sadri Ramabaja ist im Gegensatz zu mir ein überzeugter Sozialdemokrat. Allerdings einer der stets freundlich und diskussionsbereit ist. Natürlich lehnt er jede Art von individuellem Terror ab. Das tue ich selbstverständlich auch. Aber Fakten und Argumente sind nichts für die faschistoiden Staatsanwälte und den Millionärsclan Pronto welche sich Politiker nennen. Ein Café Restaurant Panorama genügt als Indiz. Es bleibt folgendes festzuhalten: In Kosova wird jede Art von linker oder rein sozialdemokratischer Opposition kriminalisiert und weggesperrt. Jede Opposition wird mit Terrorismus in Verbindung gebracht. Den Sozialdemokraten Ramabaja mit Terrorismus in Verbindung zu bringen ist genauso absurd als den Mond für eine Kuh zu erklären, welcher einen Euter hat und Milch gibt. Die Sache ist aber Brandgefährlich. Das Gericht und die Staatsanwaltschaft werden keine verwertbaren Beweise finden. Wenn es keine breite internationale Solidaritätsbewegung mit Dr. Sadri Ramabaja gibt wird ihn das Regime lange weg sperren. Es sind auch schon Menschen aus politischen Gründen in der Haft getötet worden.

Foto Café Restaurant  Villa Panorama  in Prishtina 

Bildergebnis für Cafe Panorama Prishtina

 

 

Foto von Max Brym und ein Hinweis an Staatsanwalt Sylë Hoxha.. Max Brym ist nur der Chefideologe von Kosova Aktuell und einer linken Gruppe in München Redaktion Kosova Aktuell

Bildergebnis für max brym

 Foto Dr. Sadri Ramabaja 

Bildergebnis für sadri ramabaja