Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
14:42
30.03.2017

Die israelische Zeitung Haaretz berichtet: „ Schüler, Eltern und Lehrer eine Primarschule im Berliner Immigrantenviertel Kreuzberg haben, am vergangenen Sonntag einem Plan zugestimmt, ihrer Institution nach Refik Veseli zu benennen“ . Während der Zeit des Faschismus rettete die Familie Veseli in Tirana, die aus dem ehemaligen Jugoslawien stammende jüdische Familie Mandil. Refik

Veseli war damals ein junger Fotografen-Lehrling in Tirana. Die Familie Veseli versteckte die Familie Mandils vor den Nazis. Der Vater der jüdischen Familie Gavra, war ebenfalls Fotograph. Im Jahr 2004 verlieh die Märtyreregedenkstätte Yad Vashem den muslimischen Veselis den Titel von «Gerechten unter den Völkern». Die Mandils aus Tel Aviv und die Veselis aus Tirana stehen bis heute im Kontakt. Die Namensgebung erinnert an ein wichtiges Kapitel des Widerstandes gegen den Faschismus in Albanien während des zweiten Weltkrieges. In Albanien und Kosova gab es eine starke antifaschistische Partisanenbewegung. Nach der Befreiung vom Faschismus war Albanien das einzige Land in Europa, indem es nach der faschistischen Besatzung mehr Juden gab als vor der faschistischen Intervention. Die Familie Veseli, belegt ausgezeichnet was Humanität und Antifaschismus leisten konnten. . Refik Veseli arbeite lange Jahre als  Hauptfotograf des Stadtmuseums in Tirana. Die Ausstellung BESA in Berlin zeigt die noch lebenden Brüder von Veseli 

Link 

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F 

 

Von links nach rechts: Hamid Veseli, Xhemal Veseli Von links nach rechts: Hamid Veseli, Xhemal Veseli

 

 Zur Rettung der Juden in Albanien

 

Die Rettung der Juden in Albanien -Dokumentarfilm

 

Vollbild anzeigen

m Jahr 2009 wurde der Dokumentarfilm „ Die Rettung der Juden in Albanien“ von Dardan Islami und Allush Gashi über die Rettung der Juden in Albanien und Kosova fertiggestellt. Wer weiß schon noch, dass der große deutsche Jude Albert Einstein über Albanien in die USA flüchten konnte. Vor der faschistischen Besatzung 1939 lebten in Albanien 200 Juden nach der

 

Befreiung vom Faschismus 2000. Dies ist ein einmaliger Fall in Europa. Der Film hat jeweils albanische oder englische Untertitel. Der Film beinhaltet Gespräche mit Überlebenden und zeigt Dokumente auch aus der zentralen Holocaust Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem.

 

Link zum Film https://www.youtube.com/watch?v=eZ8szhccfZM https://www.youtube.com/watch?v=eZ8szhccfZM

 

 Englisch A documentary film about the Jewish rescue in Albania during World War II. A story told by Jewish survivors of the Holocaust, who speak about the nobility of the Albanian people who put their own lives in danger in order to save those of their visitors. A touchy recollection of events and ordeals that Albanians and Jews went through before, during and after WWII. Produced by INIT, www.init.tv