Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
01:34
20.05.2022

Vollbild anzeigenDie „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) in Kosovo, hat in einem offenen Brief die türkische Gesellschaft Calik and" Limak ", vor der geplanten Investition im Bereich der „ Elektrizitätsverteilung“ gewarnt. In dem Brief ist von einem „kriminellen Privatisierungsakt“, die Rede. Bekanntlich hat die Gesellschaft, die Verteilung und den Verkauf des Stroms in Kosova für

lächerliche 26 Millionen Euro erworben. VV ist gegen jegliche Privatisierung des Stromnetzes und bedroht offen die Firma  Calik and" Limak " -in dem Brief- wird  mit der „ entschädigungslosen Enteignung“ gedroht. In dem Brief stellt VV klar, dass sie gegen jedes privatwirtschaftliches Monopol in Kosova kämpft. In dem Schreiben vom gestrigen Montag heißt es: „  Das von Ihnen erworbene Eigentum gehört der Bevölkerung Kosovas. Wir werden den Diebstahl von öffentlichem Eigentum nicht kampflos hinnehmen. Sie machen sich gemein mit der kriminellen Regierung Thaci. Wir warnen Sie vor den Folgen ihres Handelns.Unser Ziel ist das Verhängnis dieser Privatisierung zu verhindern., Wir treten für die  juristische Bestrafung aller Personen ein, die durch  Diebstahl, den  Menschen in Kosova geschadet haben. Die Gesellschaft wird ihre  strategischen Vermögenswerte weiter besitzen" „ Sogenannte unabhängige aber gut bezahlte Analytiker haben wegen des Schreibens eine wahre Hetzkampagne gegen VV gestartet. Die neoliberalen Geister warnen vor dem Verlust ausländischer Investitionen. Letzteres ist aber gut und nicht schlecht. Bis dato hat der Privatisierungsprozess in Kosova  70.000 Arbeitsplätze gekostet. Der Reichtum Kosovas soll in diesem Jahr vollständig an den privaten Profit  verschenkt werden. Gegen diesen Raub muss das Volk Widerstand leisten. Die Arbeiterklasse muss ihre Stimme erheben. Gegen die Privatisierung der Stromverteilung darf nicht nur protestiert werden. Die Arbeiter in diesem Sektor haben objektive Macht. Notwendig ist der politische Streik gegen die privaten Räuber. 

 

Quelle http://www.vetevendosje.org/?cid=1,2,4821&author=0