Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
17:17
27.02.2017

Unter den Opfern -Drei albanische Jugendliche in München getötet

Am vergangenen Freitag tötete ein psychisch gestörter achtzehnjähriger Jugendlicher aus München in einem geplanten terroristischen Amoklauf neun Personen im Münchner Norden, darunter zwei junge Albaner aus Kosova und einen jungen Albaner aus Albanien. Der Amoklauf fand am Münchner Einkaufszentrum OEZ statt. Der Täter schoss bevorzugt auf Jugendliche. Unter den Toten befinden sich auch drei junge Türken. Nach den Tötungen erschoss sich der Täter selbst.

Zusätzlich wurden viele Personen verletzt und angeschossen. Die Morde fanden gegen 18 Uhr statt. Zu dieser Zeit besuchen viele Familien im stark von Emigranten bewohnten Münchner Norden das Einkaufszentrum. Der Täter begann vor dem Restaurant Mac Donalds zu schießen indem und vor dem sich besonders viele Jugendliche treffen Die Toten Albaner sind Aremela Segashi, Dijamant Zabërgja und Sabinë Sulaj. Unter den Verletzten befindet sich die Albanerin Lumnije Azemi aus Kosova. Wir drücken allen Angehörigen der Opfer egal welcher Nationalität unser tiefempfundenes Beileid aus . Ngushëllime

Konfirmohet zyrtarisht identiteti i kosovarëve të vrarë dhe plagosur në Mynih

 

Teilen