Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
19:46
28.03.2017

Die „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VETËVENDOSJE! ( VV) führte gestern eine symbolische Aktion gegen den Regierungssender RTK in Prishtina durch. Gegen 19 Uhr 30 wurde eine große Fernsehattrappe mit der Aufschrift- „ Ändert das Programm“ vor dem Gebäude des Senders aufgestellt. Teutë Rrusta erklärte gegenüber der Presse: „ Der Sender verleumdet die Opposition. Der angeblich öffentlich rechtliche Sender ist ein Organ der Regierung.“ In der

Tat, nach einer Debatte mit dem Chefredakteur des Senders, Ridvan Berisha, wurden die Pressesprecher von VV -Frashër Krasniqi und Adea Batusha verhaftet. Der Sender verbreitet systematisch Falschmeldungen und verleumdet VETËVENDOSJE! als terroristisch. Teutë Rrusta sagte: „Jeden Abend in den Nachrichtensendungen um 19 Uhr 30 wird die Arbeit von Kadri Veseli, Hashim Thaci und Isa Mustafa, vergöttert. Der Sender bringt nichts über die wirklichen Probleme des Landes. Kein Wort gegen die verbreitete Korruption, nichts über den korruptesten Staat in der Region. Die sozialen Probleme der Masse der Menschen werden ignoriert. Keine Berichte über die Skandale in der Nachrichtensendung. Wir fordern die Menschen auf gegen 19 Uhr 30 den Sender abzuschalten oder den Sender zu wechseln. Das ist ein Akt der Befreiung von der Regierungspropaganda.“ VETËVENDOSJE! appellierte an die Menschen den Sender zu ignorieren und gleichzeitig für einen demokratisch öffentlichen Sender zu kämpfen.

lvv_6781

 
lvv_6812