Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
14:48
25.04.2018

Der Parlamentsabgeordnete von VV (Bewegung für Selbstbestimmung) Sami Kurteshi, aus Kosova fordert auf Facebook in vier Sprachen: Liri për Puigdemont! Freiheit für Puigdemont! Freedom for Puigdemont! Liberté pour Puigdemont!. Gestern wurde der gewählte Präsident Kataloniens Carles Puigdemont in Schleswig Holstein in Deutschland festgenommen. Seit Ende Oktober befand

Von Genc Mustafa Gestern wurde nach schweren Tumulten das Grenzabkommen mit Montenegro im Parlament Kosovas verabschiedet. Durch das Abkommen verliert Kosova 8.200 Hektar Land. Abgeordnete von VV setzten Tränengas ein, mehrere Abgeordnete wurden für 48 Stunden inhaftiert. Andere Abgeordnete im Parlament von der Polizei aus dem Gebäude gebracht.

Von Max Brym Bekanntlich wurde VV „ Bewegung für Selbstbestimmung“ im letzten Jahr mit mehr als 27%, die stärkste Kraft bei den Parlamentswahlen in Kosova. VV und besonders Albin Kurti repräsentierten die Hoffnung von Arbeitern, Bauern, der Jugend, sowie der sozial völlig Ausgegrenzten. Die linksdemokratische patriotische Partei VV wurde zur ernsthaften Gefahr für die

Von Genc Mustafa Die Presse in Kosova ist voll mit folgenden Schlagzeilen- „Wenn Kosova nicht das Grenzabkommen mit Montenegro ratifiziert, wird es keine Liberalisierung der Visa geben“ Termine für die Visa Liberalisierung oder gar für den Beginn von EU Beitrittsgesprächen werden allerdings nicht genannt. Es wird nur gedroht, dass kosovarische Parlament soll diese Woche 

Seit gestern gibt es in Kosovas Hauptstadt- Prishtina- ein dreitägiges Fahrverbot für Automobile. Die Luft wird langsam besser. Die Gesichtsmasken verschwinden aus dem Stadtbild Am Mittwoch haben Hunderte Menschen gegen die extreme Luftverschmutzung protestiert. Auf Transparenten und in Sprechchören forderten Demonstranten mit weißen Gesichtsmasken: 

Genc Mustafa  Bekanntlich lehnt die Partei „ Die Linke“ in Deutschland das Selbstbestimmungsrecht Kosovas ab. Ähnlich positioniert sie sich nun zur Frage des Rechtes auf Selbstbestimmung in Katalonien. Diese Haltung hat mit einer marxistischen oder linken Haltung so viel zu tun, wie eine Kuh mit dem Schlittschuhlaufen. Unser Chefredakteur Max Brym schreibt dazu auf  

Von Ilir Berisha  Der Anwalt Ramiz Krasniqi, welcher Dr. Sadri Ramabaja vertritt machte in einem Gespräch mit „Telegrafi“ deutlich welches Amalgam gegen den Sozialdemokraten Dr. Sadri Ramabaja in Kosova zusammengemischt wurde. Am 9. Oktober ist Dr. Ramabaja zu vorläufig 30 Tagen Haft verurteilt worden . Zur Sache ein kurzer Auszug aus einem Artikel von Max Brym: