Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
17:23
22.06.2018

Von Enver A. Seit knapp einer Woche ist die EU Rechtstaatsmission EULEX in Kosova Geschichte. Über 10 Jahre weilten stets 2000 Beamte dieser Mission in Kosova. Der Personenkreis umfasste 300 Richter und Staatsanwälte, sowie 1700 Polizisten. Insgesamt verschlang diese Mission 1 Milliarde Euro. Angeblich sollten diese EULEX Leute, die Korruption bekämpfen und rechtstaatliche

Von A.Z. Eindrücke des Einflusses der AKP auf dem Balkan Entnommen aus https://linkezeitung.de/2018/06/12/ankaras-langer-arm-auf-dem-balkan/ Kaum bekannt ist der Vorfall vom 9. Februar 2018 in Priština im Kosovo. Schwer bewaffnete Bullen stürmten das Soziale Zentrum Sabota, wo gerade eine »Kurdische Musiknacht« stattfand. Während der Razzia befragten und durchsuchten die Einsatzkräfte die Mitglieder des Kollektivs und schüchterten Besucher*innen ein. 

 Eindrücke des Einflusses der AKP auf dem Balkan Entnommen aus https://linkezeitung.de/2018/06/12/ankaras-langer-arm-auf-dem-balkan/ Kaum bekannt ist der Vorfall vom 9. Februar 2018 in Priština im Kosovo. Schwer bewaffnete Bullen stürmten das Soziale Zentrum Sabota, wo gerade eine »Kurdische Musiknacht« stattfand. Während der Razzia befragten und durchsuchten die Einsatzkräfte die Mitglieder des Kollektivs und schüchterten Besucher*innen ein. Sabota

Von A.L.Der Bürgermeister von Prishtina Shpend Ahmeti, ist seit der Konferenz der „ Sozialdemokratischen Partei (PSD) im Hotel Swiss Daimont ( Eigentümer ist der Multimillionär Pacolli) Vorsitzender dieser Partei. Shpend Ahmeti wurde als Kandidat von VV zum Bürgermeister gewählt. Er fand nicht den Mut gegen Albin Kurti, sich um das Amt des Vorsitzenden der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV zu bewerben. Viele halten Shpend Ahmeti für einen Betrüger. In der Realität war er immer ein bürgerlicher ,

 Von Enver Haliti Prishtina Der albanische Geschäftsmann in Amerika, Florin Krasniqi, hat beschlossen, an der Seite von Shpend Ahmeti in der Sozialdemokratischen Partei zu stehen. Als Begründung führte er an: „ Die PSD hat keinen Vater, sie hat ein Programm. VV ( Bewegung für Selbstbestimmung) wird von einer negativen Gruppe von Leuten dominiert.“ Florin Krasniqi wird Teil der „ Sozialdemokratischen Partei“ sein. Der Millionär Krasniqi griff Albin Kurti persönlich an. Das ehemalige Mitglied von Vetevendosje VV,

 Von Ilir Berisha Ausgerechnet im Hotel Hotel Kosovas am Swiss Diamond gaben am 9. Mai sind die Renegaten von VV (Bewegung für Selbstbestimmung) ihr Ürtritt zurangebliche sozialdemokratische Partei SDP bekannt. Der Veranstaltungsort im Hotel des Multimillionärs und Außenministers Pacolli war kein Zufall. Der neue Vorsitzende Shped Ahmeti kann gut mit Millionären. Er unterhält wie andere aus der Bande, gute Beziehungen zur Devolli Gruppe. Die Gruppe ist der größte Mischkonzern des Landes. 

 Von Enver Haliti Die Zwölf "Unabhängigen Abgeordneten" sind ohne jede inhaltsmäßige Begründung aus VV (Bewegung für Selbstbestimmung) aus dem Stand der Technik heraus zu denken. Sie haben sich der SDP, der Sozialdemokratischen Partei angeschlossen. Diese Partei wurde von Kaqusha Jashari geführt. Anläßlich der