Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
17:37
22.10.2017

Wir drucken einen Gastkommentar von Haki Morina zur Person Milazim Krasniqi ab. Herr Krasniqi ist einer der führenden Propagandisten des politischen Islamismus in Kosova. Redaktion Kosova – Aktuell .Kommentar von Haki Morina - „Milazim Krasniqi sagte , welche Stärke der Glauben hat, um ein Fussballspiel zu gewinnen. Aber er erzählte nicht, warum die Mannschaften aus Arabien, die meisten

Für mich ist Prizren der schönste Stadt in Kosova. Ich glaube nicht dass es dies nur eine Frage des persönlichen Geschmacks ist, sondern ich gehe davon aus, dass dieser Eindruck nicht nur ein persönlicher ist. Dennoch belegt gerade die Realität in Prizren, den traurigen Zustand des Landes . Vor einem Jahr wurde der Bürgermeister der Stadt Ramadan Muja, zu zwei Jahren Gefängnis auf Bewährung

Die aggressive neo-liberale Politik der EU und UNMIK in Kosova, die sich in der Privatisierung des staatlichen Eigentums und mit den Verlust von über 76‘000 Arbeitsplätzen manifestiert, ein Finanzsektor, der dominiert wird von Banken aus der EU und der Türkei, die in Kosova – mit den weltweit höchsten Zinsen und anderen beweglichen und unbeweglichen Profiten - ein Eldorado

Johanna Miki Leitner ist österreichische Innenministerin und nach meiner Meinung eine offene Rassistin. In einer gemeinsamen Kampagne mit dem Premierminister Kosovas, Isa Mustafa, macht sie mobil gegen das Asylrecht in Österreich, speziell gegen Asylbewerber aus Kosova. In ganzseitigen Zeitungsanzeigen wird in Kosova verkündet, dass es in Österreich kein Asyl für Menschen aus Kosova

Sehr geehrte Redaktion von Kosova- Aktuell. Meine drei Söhne sind über Serbien nach Ungarn und dann nach Deutschland geflüchtet. Wie in vielen einschlägigen Quellen berichtet wurde haben sie keinerlei Chance auf politisches Asyl. Meine Söhne haben sich auch nicht als Asylbewerber in Deutschland gemeldet. Der Grund ihrer Flucht besteht darin, dass sie in Kosova keinerlei Perspektive für künftiges

Kosova befindet sich in einer tiefen Krise. Die Regierung Mustafa wurde innerhalb von 40 Tagen mit vielen Massendemonstrationen konfrontiert. Die Proteste richteten sich gegen die “Lista SRPSKA” und die Menschen sprachen sich gegen die Privatisierung des Rohstoffgiganten Trepça aus.  Aber in Kosova gibt es auch ein anderes neues Phänomen, der Exodus. Nach dem Krieg sind jedes Jahr

Am 30. Januar 2015 fand in Leipzig im Rahmen der 3. Außenpolitischen Tage eine Veranstaltung zum Thema "Internationale Gewerkschaftskämpfe" statt. In das Geburtshaus von Karl Liebknecht lud DIE LINKE Leipzig und die Landesarbeitsgemeinschaft Betriebe&Gewerkschaften Sachsen Max Brym (Autor und Balkanexperte), Osman Osmani (Hauptamtlicher Gewerkschaftssekretär von UNIA) sowie