Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
04:48
20.01.2017

Für freie und demokratische Wahlen in Kosova

Am 3. November sind in Kosova Kommunalwahlen. Häufig werden Wahlen in Kosova massiv manipuliert. Stimmenkauf, gefälschte Wählerverzeichnisse und Drohungen sind an der Tagesordnung. Um diese geplante Manipulation zu verhindern erreichte uns folgender Aufruf einer Aktivistin von VETËVENDOSJE ( Bewegung für Selbstbestimmung- VV) Wir dokumentieren

Teilen

Weiterlesen...

Kosovarisches Feuilleton - Die blonde Frau an Kurtis Seite

 Die Gazetten in Kosova melden, dass sich Albin Kurti bei der Hochzeit der Vetevendosje ( Bewegung für Selbstbestimmung) Aktivistin Puhie Demaku, mit einer Frau an seiner Seite präsentierte. Die ungeheuer interessante Nachricht auf http://relaksohu.us/albin-kurti-prezanton-bukuroshen-e-tij-bjondinen/ lautet: „ Albin Kurti präsentiert eine hübsche

Foto  Puhie Demaku 

Teilen

Weiterlesen...

Der albanische Fußballnationalspieler Ergys Kace soll PAOK Soloniki verlassen

 Wegen eines Fotos, in dem der albanische Nationalspieler Ergys Kace ein UCK- T-Shirt trägt, muss er voraussichtlich den griechischen Verein PAOK Saloniki verlassen. Sowohl die griechische als auch die serbische Presse ist ungeheuer schockiert über dieses Foto. Die UCK (Ushtria Clirimtare e Kosoves) war die albanische Befreiungsarmee, die sich gegen den

Teilen

Weiterlesen...

Morgentliche Gedanken - Guten Morgen Prishtina

Ich werde am 3. November anlässlich der Kommunalwahlen die „ Bewegung für Selbstbestimmung“ ( VV) wählen. Gerade habe ich wieder kein Wasser, um mich vernünftig zu waschen. Die Stadt unter dem LDK Bürgermeister Isa Mustafa investierte nichts, um die Wasserversorgung in den älteren Stadtteilen zu verbessern. Statt dessen wird laufend in die

Teilen

Weiterlesen...

Not und Elend- Ich habe keine Geduld mehr

 Brief aus Kosova an die Redaktion - Mein Mann und ich haben drei Kinder. Wir alle leben in tiefstem Elend. Keiner meiner drei Söhne hat Arbeit. Jeden Tag steht mein Mann an einer bekannten Stelle in Prishtina und bietet seine Arbeitskraft für einen Tag, irgend einem Unternehmer oder Bauherrn an. Nur jeden dritten Tag wird er beschäftigt. Dann kommt er

Teilen

Weiterlesen...

Thesen zur sozialen und nationalen Befreiung Kosovas

These 1 Als gebürtiger Serbe möchte ich folgende Feststellung treffen: Die serbische Arbeiterklasse und das serbische Volk kann selbst nicht frei sein, wenn es nicht das Recht auf nationale Selbstbestimmung Kosovas unterstützt. These 2. Das Mißtrauen zwischen Albanern und Serben muss verschwinden. Das ist nur möglich wenn sich das Volk in Serbien gegen die

Teilen

Weiterlesen...

Der palästinensische Botschafter in Belgrad ist gegen die Unabhängigkeit Kosovas

„Kosova war immer ein Teil Serbiens“ erklärte der palästinensische Botschafter Mohammed Nabhan in Belgrad. Weiter meinte dieser schlechte Botschafter Palästinas, gegenüber der Zeitung " Danas“ : „ Die Entwicklungen in Palästina und die Kosovo-Frage, sind zwei diametral entgegengesetzte Dinge. Kosovo war schon immer ein Teil Serbiens, während der Gazastreifen und die Westbank nie Teil von Israel waren. Das sind besetzte Gebiete, während Serbien

Teilen

Weiterlesen...