Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
13:44
24.05.2017

Von Agron Sadiku Die vorgezogene Parlamentswahl in Kosova am 11. Juni bringt die Clique der Diebe und Millionäre, aus PDK-AAK- Nisma und auf der anderen Seite LDK und AKR in immer größere Panik. Offen versucht jetzt schon die Regierungspartei PDK Wählerstimmen zu kaufen. In der Stadt Ferizaj bietet nach einer Recherche der Zeitung BOTA- Press, die Partei von Veseli und Thaci, für jede Stimme 50 €. Das funktioniert so: der Wahlberechtigte bekommt ein Handy mit in die

Es ist schwer über Kosova zu berichten und dabei die Tastatur des Computers zu schonen. Besonders schwer ist es bestimmte Kraftausdrücke wie „ böses Weib“ zu vermeiden wenn man über Äußerungen der LDK Parlamentsabgeordneten  Besa Gaxherri berichten muss. Diese Frau wagte es in einer Fernsehsendung der „ Bewegung für Selbstbestimmung „ VV, die Verantwortung für den Mord an dem Aktivisten von VV Astrit Dehari in die

Die neoliberal kriminelle Regierungsbande Kosovas hat den Aktivisten der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV Astrit Dehari, am 5. November im Gefängnis in Prizren ermorden lassen. Der Bericht der unabhängigen Mediziner und Experten liegt seit gestern vor. An der Leiche von Astrit wurden verschieden Spuren äußerer Gewaltanwendung gefunden. Beginnen mit einer schweren Kopfverletzung, Verletzungen am Kiefer und Druckstellen an der Hand.

Es scheint wieder in Mode gekommen zu sein, Mauern zu bauen. Donald Trump will eine hunderte kilometerlange Mauer zu Mexiko bauen. Die EU grenzt sich radikal gegen Flüchtlinge ab. Es gibt das Abkommen mit der Türkei welches  im wesentlichen Deutschland indizierte. Das Mittelmeer ist zu einem Meer des Todes geworden. In Kosova haben jetzt die serbischen Chauvinisten eine Mauer in Mitrovica gebaut. Mitrovica war einst eine multiethnische

Der Herausgeber von Kosova-Aktuell Max Brym ist jüdischer Abstammung. Unser Chefredakteur erklärt das immer für einen biologischen Zufall. Seit Jahren unterstützt Max Brym, das Selbstbestimmungsrecht Kosovas und tritt für soziale Gleichheit ein. Max Brym arbeitete viele Jahre an der Universität Prishtina als Gastdozent für Philosophie und Geschichte. Max Brym kennt die Familie Dehari sehr gut. Am 20. Oktober besuchte Herr Brym den politischen

Wir haben einige Leserbriefe zum Tod von Astrit Dehari am 5. November in Prizren erhalten. Eine deutsche Leserin fragte uns nach einigen biographischen Details zum Vater, der beiden toten Kämpfer von VV ( Bewegung für Selbstbestimmung). Jeder der Avni Dehari kennt, ist von seiner Freundlichkeit und seiner Bildung tief beeindruckt. Avni Dehari ist ein linksdemokratischer Veteran des Kampfes  für Freiheit, Selbstbestimmung, und soziale Gleichheit

 Die „Bewegung für Selbstbestimmung VV“ ruft zusammen mit den Parteien NISMA und AAK zum Massenprotest gegen die kosovarische Regierung am 17. Februar in Prishtina auf. Nach dem Massenprotest am 9. Januar mit 100.000 Teilnehmern ist die Regierung mehr als nervös. Sie befürchtet zurecht ihren Sturz. Der Aktivist von VETËVENDOSJE ( VV) , Kreshnik Ahmeti, forderte die Bürger auf