Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:50
19.01.2017

Kushtrim Avdimetaj- „ Ich werde in Kosova politisch verfolgt und eingesperrt aber der Kampf geht weiter“

Am Samstag den 23. April besuchte ich den politischen Gefangenen Kushtrim Avdimetaj im Dorf  Strellcë, welches zur Gemeinde Deçan, in Kosova gehört. Kushtrim Avdimetaj war aus politischen Gründen ein Monat in Kosova im Gefängnis und befindet sich derzeit im Hausarrest in seinem Dorf. Kushtrim ist links orientiert, Aktivist von VV und Mitarbeiter des Vereins " Verantwortung für Flüchtlinge" aus Leipzig. Kushtrim ( auf deutsch heißt Kushtrim - Wer

Teilen

Weiterlesen...

Kosova - Privilegien und Diebstahl am Fallbeispiel Bekim Haxhiu

Der berüchtigte PDK Parlamentsabgeordnete Bekim Haxhiu bezieht 4 Einkommen aus 3 verschiedenen Posten. Dieser Abgeordnete rühmt sich sogar ein führendes Mitglied des Parteigeheimdienstes SHIK ( einer kriminellen Vereinigung) gewesen zu sein. Das bekannte Mitglied der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ Albin Kurti, enthüllte nun einige aufschlussreiche Fakten zu

Teilen

Weiterlesen...

Lexo librin e Max Brym "Politisch Inkorrekt“

Redaktori i Kosova-Aktuell Max Brym e ka botoi një libër të ri me titull "Politisch Inkorrekt“. Përveç të qartë analiza politike të zhvillimit në Gjermani, ka shumë fakte të tjera në lidhje me zhvillimin në Kinë, Rusi dhe Ballkan. Ka edhe shumë vlerësime të situatës në Kosovë në libër. Autori shkruan në interes të të varfërve, punëtorëve dhe për të drejtën për vetëvendosje. Libri është një Plädojer për luftën kundër

Teilen

Weiterlesen...

Shesheli- „ Die Regierungsmitglieder waren meine Komplizen“

Der vorläufig freigelassene Kriegsverbrecher Shesheli, welcher in Den Haag angeklagt ist gab einige interessante Erklärungen in der serbischen Presse ab. Die Ausführungen welche Shesheli tätigte karaktisieren die serbische Regierung ganz ausgezeichnet. In der Erklärung des ehemaligen Tschetnik Bosses heißt es:“ Präsident "Nikoliç, Parlamentspräsidentin Maja Gojkoviç, und Premierminister  Vuçiç haben mit mir einst eng zusammengearbeitet.“ In der Tat, dies entspricht der Realität.

Teilen

Weiterlesen...

Belgrader Jugendliche demonstrierten gegen serbische Kriegsverbrechen in Kosova

Unter dem Slogan : Wir Jugendlichen vergessen die Kriegsverbrechen in Kosova nicht“ demonstrierten am Samstag viele serbische Jugendliche gegen serbische Kriegsverbrechen in Kosova, in Belgrad. Aufgerufen hatte dazu die „ Initiative für Menschenrechte“. Insgesamt legte der Demonstrationszug einen Weg von 20 Kilometern zurück. Die Demo endete an der Fundstelle an der 700 Leichen von albanischen Zivilisten in einem Massengrab im Jahr 2001 entdeckt wurden. Die Leichen

Teilen

Weiterlesen...

Der oppositionelle Politiker Bojken Abazi-soll nach Albanien abgeschoben werden

 Seit Jahren lebt Bojken Abazi in Kosova und ist dort für die „Bewegung für Selbstbestimmung „tätig. Er leitet in der Zentrale der Partei VV,, die “ Abteilung für Internationale Beziehungen“. Gestern wurde vor dem Hauptgebäude von VV, der bekannte Oppositionspolitiker Bojken Abazi von Zivilpolizisten in ein Auto gezerrt und festgenommen. In der Polizeistation sollte Abazi ein Dokument unterzeichnen wonach

Teilen

Weiterlesen...

Regensburg: Abschiebung nach Kosova- trotz Ausbildungsvertrag

Die Gerichtsurteile in Deutschland gegen Menschen aus Kosova werden immer härter und rassistischer. Zu einem Urteil gegen einen jungen Kosovaren- durch ein Verwaltungsgericht- erreichte uns folgender Leserbrief.Der Name des betroffenen Jugendlichen aus Kosova wurde geändert. Brief an die Redaktion: „Im Kinderheim Nardini in Hemau (Nähe Regensburg) lebt zurzeit ein junger Kosovare, der nächste

Teilen

Weiterlesen...