Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
11:53
19.01.2017

Kosova- Wenn der Name SHIK fällt schläft die Staatsanwaltschaft-

Die „Bewegung für Selbstbestimmung“ VETËVENDOSJE! gab heute in Prishtina folgende Erklärung ab: „Es ist an der Zeit Untersuchungen über die Rolle der SHIK einzuleiten. Geklärt werden muss wem diese Organisation diente, welches ihre Grundlagen sind und wie sich die SHIK finanziert. In letzter Zeit  gaben Vertreter der Macht, aus den Reihen der PDK, dazu Aussagen ab. Letzte Woche sagte Bajram

Teilen

Weiterlesen...

Kosova- Aktuell - Auf ein Wort

Liebe Leser und Leserinnen von Kosova- Aktuell. Kosova- Aktuell ist das am meist gelesene Informationsorgan zu Kosova in deutscher Sprache. Dies ist so weil alle unsere Redakteure sich täglich mit den Ereignissen in Kosova befassen. Artikel werden übersetzt und stets neue Beiträge seit Jahren beinahe täglich ins Netz gestellt . Grundsätzlich arbeiten alle Redakteure ehrenamtlich. Dennoch sind wir

Teilen

Weiterlesen...

Europa- Die Flüchtlings-Todesregion Nr. 1

Die Redaktion von Kosova-Aktuell ist tief betroffen über das neuerliche Massensterben im Mittelmeer. Aber Betroffenheit alleine reicht nicht. Die EU ist im wesentlichen durch ihr abschreckendes Grenzregime verantwortlich für das Massensterben im Mittelmeer. Wir fordern sofortige Massenproteste gegen das "EU- Schengen". Eine Rettungsflotte gehört ins Mittelmeer. Der Visumzwang muss abgeschafft werden. Grenzen

Teilen

Weiterlesen...

Die politischen Ziele der Lëvizja VETËVENDOSJE! in Kosova

Die (Bewegung für SELBST-BESTIMMUNG!) ist eine politische Bewegung, die im Jahr 2005 gegründet wurde. Der Ursprung der Bewegung liegt in den vielen Aktivitäten und Aktionen des KAN (Kosova Action Network). KAN setzte sich damals für die Schaffung einer aktiven Bürgerschaft in Kosova ein. Ziel war die Förderung universeller Werte im Bereich der Menschenrechte, sowie Freiheit, Gleichheit und sozialer

Teilen

Weiterlesen...

Veranstaltung in Erding-“Die Ursachen der Massenflucht aus Kosova/o“

Die Massenflucht aus Kosova/o ist gegenwärtig in aller Munde. Rechte und konservative Politiker bemühen sich von der Fluchtursachen abzulenken. Statt vom Massenelend in Kosova/o zu reden oder gar deren Ursachen zu analysieren, bemüht man sich die Emigranten rassistisch zu beschimpfen und auszugrenzen. Diese Politik gilt es entschieden abzulehnen. Es ist an der Zeit zu bilanzieren, dass die

Teilen

Weiterlesen...

Osterurlaub- Pushim - Bitte um Spenden -Kosova - Aktuell

Liebe Leser und Leserinnen vom 3. Mai bis 11. befinden sich die meisten Redakteure im Osterurlaub. Aus diesem Grund bleibt die Küche, spricht die aktuelle Berichterstattung weit gehend kalt. Ab 11. Mai wird die Redaktion ihre Arbeit wieder vollständig aufnehmen. Um noch besser zu werden und unsere Berichterstattung zu erweitern benötigen wir jedoch weiterhin eure
Teilen

Weiterlesen...

Angebot: Autorenlesung - oder Veranstaltungen zu Kosova

Liebe Freunde und Freundinnen,kürzlich fand in München eine Veranstaltung zu den Ursachen der nach wie vor anhaltenden Massenflucht aus Kosova statt. Anbei ein kurzer Veranstaltungsbericht. Wir können uns vorstellen, die Veranstaltung auch bei anderen Gruppen, Parteien und Initiativen, zu wiederholen. Es gibt momentan in Deutschland so gut wie keine Veranstaltungen zu diesem Thema. Außerdem ist Herr

Teilen

Weiterlesen...

Unterkategorien