Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
01:18
28.05.2017

Nach wie vor zahlt die Schweiz keine erworbenen Rentenansprüche nach Kosova aus. Hierzu ist folgender Beitrag auf Facebook zu finden-Dokumentation  Während Bosnien und Herzegowina auf allen Berichten der int. Organisationen zur Rechtsstaatlichkeit kaum besser als der Kosovo dasteht, werden dort sowohl Invaliden-, als auch Altersrenten problemlos ausbezahlt. Die Argumentation des Bundes, wieso die Renten im Kosovo nicht mehr ausgerichtet werden,

Am 25 Januar fand in Prishtina ein sogenannter Prozess gegen Aktivisten der linksdemokratischen VV ( Bewegung für Selbstbestimmung) wegen angeblichem Terrorismus statt. Der Staatsanwalt konnte nicht einen einzigen Beweis vorlegen. Der „ Angeklagte Frashër Krasniqi ( Mediensprecher von VV) gab dazu vor dem Gerichtsaal eine Erklärung gegenüber Journalisten und TV Sendern ab. Er konnte die Erklärung allerdings nicht vollständig abgeben, da ihn

Der in Kosova sehr bekannte linke Politiker Sami Kurteshi schreibt auf Facebook zu dem Auftritt des Journalisten Vehbi Kajtazi in der Sendung „ Rubikon: „Unter dem Vorwand ein unabhängiger Journalist zu sein ist Vehbi Kajtazi ein Lügner und verleumdet öffentlich im Namen der freien Rede. Gezielte Desinformationen sind nicht die Praxis eines echten Journalisten. Öffentlich vorgetragene Lügen können nicht durch die "freie Meinungsäußerung" und die

Karl Marx schrieb 1852 im "Achtzehnten Brumaire des Louis Bonaparte“ faktisch über Donald Trump: „Von den widersprechenden Forderungen seiner Situation gejagt, zugleich wie ein Taschenspieler in der Notwendigkeit, durch beständige Überraschung die Augen des Publikums auf sich [...] gerichtet zu halten, also jeden Tag einen Staatstreich en miniature zu verrichten, bringt Bonaparte die ganze bürgerliche Wirtschaft in Wirrwarr, tastet alles

Heute findet in Frankfurt am Main eine Veranstaltung unter dem Motto- "Sind Kosova, Montenegro und Albanien sichere Herkunftsländer?  statt. Auf der Veranstaltung wird der Vortragende Referent Max Brym, auch Fakten zum politischen Mord an seinem engen Bekannten Astrit Dehari liefern. Einladungstext -Sind Kosovo-Albanien und Montenegro sichere Herkunftsländer? Die Verelendung breiter Bevölkerungsschichten auf dem Westbalkan. Die

,darunter zahlreiche hilflose Kinder.Schenken Sie notleidenden Menschen Hoffnung. Dort wartet auf diese Menschen häufig Obdachlosigkeit, Diskriminierung auf allen Ebenen und ein kaum vorstellbares Massenelend. Insbesondere leiden die Kinder unter diesen Zuständen, oft sind sie von Unterernährung betroffen und es gibt auch Fälle, bei denen Kinder im Winter erfrieren. Die meisten Bewohner leben durchschnittlich mit 0,60 € pro Tag. Es gibt keinerlei

Tubim me Max Brym: A janë Kosova, Shqipëria dhe Mali i zi vende të sigurta origjine? Mjerimi i gjere në shtresat e ndryshme të popullatës së Balkanit Perëndimor. Politika e mesionit te BEs' EULEX në Kosovë dhe politika neoliberale ne vendet e tjera ne rajon. Si mund t'iu ndihmohet njerëzve atje? Çfar duhet të bënte Gjermania për të përmirësuar gjëndjen dhe për tu kujdesur qe të kete kushte dinjitoze? Çfar do të thot solidaritet me njerëzit ne Evropën

Subcategories