Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
13:20
19.08.2017

Sie haben noch kein nützliches Weihnachtsgeschenk : Wir haben nützliche Dinge für Sie. Bestellen Sie noch schnell etwas über die Website von Kosova Aktuell auf Amazon.de . Dann haben wir und Sie etwas davon. Weihnachtliche Buchempfehlung Brief per Mail Hallo Herr Brym , ich hab mir erst vor einigen Tagen Ihr Buch „Es begann in Altötting“ zugelegt. Sehr lesenswert. Von Altötting über Waldkraiburg- Tel

Liebe LeserInnen von www.Kosova-aktuell.de . Informationen und Berichte zu Kosova in deutscher Sprache kostet Geld.  Wir benötigen zur Finanzierung der Internet-Zeitung www.Kosova-aktuell.de  eine finanzielle Beteiligung unserer Leserinnen und Leser an den regelmäßig entstehenden Kosten. Voraluschicken möchten wir,  dass die  Arbeit der Redaktion ausschließlich ehrenamtlich geleistet wird und dadurch keine Personalkosten anfallen.  Dennoch bleiben unabwendbare Aufwendungen

Vortrag und Diskussion mit Max Brym Zur Massenflucht aus  Kosova, Albanien und Montenegro informiert am Donnerstag, dem 22.10., der Autor und Dozent Max Brym in der Rosenheimer Vetternwirtschaft, Oberaustr. 2 Auf Einladung von Attac Rosenheim spricht Max Brym ab Do, 22.10: Die Ursachen der Massenflucht aus dem Kosova, Albanien und Montenegro (Vortrag)19.30 Uhr über die

In diesem wie auch in den letzten Jahren fuhren Mitglieder von DIE LINKE, dem Kritischen Frieden Leipzig, dem Verein “Verantwortung für Flüchtlinge e.V” und der Initiative “Leipzig Korrektiv” in die bosnische Kleinstadt Srebrenica. Dort ereignete sich vor genau 20 Jahren am 11. Juli 1995 während des Bosnienkrieges der größte Genozid in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg. Über 8.000 bosnische

Der Deggendorfer Landrat Christian Bernreiter (CSU), der auch Präsident des Bayerischen Landkreistages ist, erklärte in einem Interview mit dem Bayerischen Rundfunk im Februar 2015: "Wir sind nicht das Sozialamt vom Balkan. Da ist die Politik gefordert, sehr schnell zu handeln. Die Menschen erwarten das zu Recht. Ich habe große Sorge, dass sonst die Stimmung kippt." Anlass seiner "Sorge"

Liebe Leser und Leserinnen von Kosova- Aktuell. Kosova- Aktuell ist das am meist gelesene Informationsorgan zu Kosova in deutscher Sprache. Dies ist so weil alle unsere Redakteure sich täglich mit den Ereignissen in Kosova befassen. Artikel werden übersetzt und stets neue Beiträge seit Jahren beinahe täglich ins Netz gestellt . Grundsätzlich arbeiten alle Redakteure ehrenamtlich. Dennoch sind wir

Die Redaktion von Kosova-Aktuell ist tief betroffen über das neuerliche Massensterben im Mittelmeer. Aber Betroffenheit alleine reicht nicht. Die EU ist im wesentlichen durch ihr abschreckendes Grenzregime verantwortlich für das Massensterben im Mittelmeer. Wir fordern sofortige Massenproteste gegen das "EU- Schengen". Eine Rettungsflotte gehört ins Mittelmeer. Der Visumzwang muss abgeschafft werden. Grenzen