Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
12:16
21.10.2017

shqip - gjermanisht Liebe Freundinnen und Freunde, Kosova- Aktuell benötigt  dringend Abonnenten. Wir brauchen Geld. Immer wieder haben wir kostspielige Gerichtsprozesse. Zurzeit verklagen uns mehrere Presseagenturen, aber auch  Einzelpersonen, die oft eng mit dem serbischen Staat verbunden sind. Wir möchten Kosova- Aktuell als kostenloses Portal

Vollbild anzeigenEinst waren die Call Zenter des Herrn Faustus Eberle, in Prishtina –Kosovo- das örtlich größte Unternehmen. Herrn Eberle wurden enge Beziehungen zum kosovarischen Ministerpräsidenten Hashim Thaci nachgesagt. Gegenwärtig befindet sich Herr Eberle in Deutschland in Haft. Das Unternehmen in Kosova- war ein einzig großes Betrugsunternehmen. Im Februar dieses Jahres

Vollbild anzeigenDer Herausgeber von Kosova- Aktuell Max Brym wird heute 55 Jahre jung. Er hat es uns verboten dies in irgendeiner Form zu erwähnen. Trotzdem alles Gute zum Geburtstag lieber Max. Unseren Lesern und Leserinnen empfehlen wir ein Geburtstagsgeschenk für Herrn Brym und für die gesamte Redaktion zu tätigen. Schließt einfach ein Abo von Kosova- Aktuell ab.

Vollbild anzeigenXherdan Shaqiri, Granit Xhaka, Fatmire Bajramaj und Valon Behrami gehören zu einem Kreis von Spielern, die sich für das Recht Kosovas einsetzen, internationale Spiele zu bestreiten. Sie unterzeichneten eine Deklaration, die an FIFA-Präsident Sepp Blatter geschickt wurde. In der Erklärung heißt es: «Wir unterstützen vollständig das Recht auf  -Foto Xherdan Shaqiri-

Vollbild anzeigenFür eine linke Regierung! Für sozialistische Anti-Kürzungspolitik im Interesse der ArbeiterInnen!Die Wahl am 6. Mai kam einem politischen Erdbeben gleich. Die Pro-Kürzungs-Parteien wurden schwer geschlagen und breite Ablehnung gegen die „Troika“ (IWF, EZB und EU) kam zum Ausdruck. Seitdem ist es den großen Parteien nicht gelungen, eine Koalitionsregierung zu bilden. Versuche des griechischen Präsidenten, eine Regierung der „Nationalen Einheit“ oder

Enorm viele Institutionen in Kosova beschäftigen sich mit der Wirtschaft, doch Arbeitslosigkeit und Armut bleiben hoch. Angefangen bei der Regierung, die nebst dem Ministerpräsidenten sechs Vizeministerpräsidenten, neunzehn Minister und exakt 36 Vizeminister zählt, was allein 59 Personen ergibt (drei Vizeministerpräsidenten sind gleichzeitig Minister und wurden deshalb nur einmal gezählt).
 

I

In der Tageszeitung „Neues Deutschland" wurden zwei Beiträge zum Gerichtsurteil des IGH bezüglich Kosova abgedruckt. Wir nehmen uns die Freiheit, diese Debatte zu dokumentieren. Die Redaktion ist der Meinung, dass in beiden Beiträgen richtiges und falsches vorkommt. Kosova-Aktuell befürwortet prinzipiell das Selbstbestimmungsrecht der Menschen in Kosova. Kosova ist heute keinesfalls frei und sozial gerecht gestaltet. Die nationale und soziale Befreiung muss erst