Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
14:57
19.11.2017

 

Gestern wurde die Untersuchungshaft gegen den Sozialdemokraten Sadri Ramabaja, um zwei Monate verlängert. Er wird beschuldigt der Ideologe der Terrororganisation "Augen des Volkes" zu sein. Wer Dr. Sadri Ramabaja kennt kann das  nur für einen schlechten Witz halten, wenn es nicht so traurig wäre. Dr. Ramabaja war Stadtverordneter von VV (Bewegung für Selbstbestimmung) in Prishtina. Er lehrt an verschiedenen Universitäten des Landes. Lange lebte er in der

Genc Mustafa  Bekanntlich lehnt die Partei „ Die Linke“ in Deutschland das Selbstbestimmungsrecht Kosovas ab. Ähnlich positioniert sie sich nun zur Frage des Rechtes auf Selbstbestimmung in Katalonien. Diese Haltung hat mit einer marxistischen oder linken Haltung so viel zu tun, wie eine Kuh mit dem Schlittschuhlaufen. Unser Chefredakteur Max Brym schreibt dazu auf  

Von Ilir Berisha Am 19. November gibt es mehrere Stichwahlen für das Amt des Bürgermeisters in Kosova. Auch in Prishtina gibt es eine Stichwahl zwischen dem klar vorne liegenden Bürgermeister Shpend Ahmeti  VV ( Bewegung für Selbstbestimmung), und dem Kandidaten der LDK und Wodka Betrüger Ex Minister Arban Abrashi. Abrashi hat als Minister seine Firma "Laris Group" klar 

Von E.S. Sehr geehrte Damen und Herren von Kosova- Aktuell ich möchte mich für Ihre Berichterstattung zu den politisch motivierten Anklagen, Verhaftungen und Morden in Kosova bedanken. Wie Sie zutreffend schreiben-„ Während der Beweissicherung im Fall des Angriffs auf das Parlament  Kosovas im Jahr 2016 , gibt es nach Staatsanwalt Abdurrahim Islami,

Von Enver Haliti Auf der Reeperbahn in St Pauli in Hamburg -nachts um halb eins- ist den Freiern das Dollhouse ein fester Begriff. Das luxuriöse Stripplokal gehört dem Bürgermeisterkandidaten der AAK in Istog, Gani Dreshaj. Der Rotlichtboss aus Hamburg verspricht den Wählern eine positive Zukunft. Vor einigen Wochen führte er sogar eine spezielle Wahlveranstaltung für 

Der kosovarische Journalist Kajtazi, hat kürzlich einen absoluten Betrugsfall in Kosova aufgedeckt. Der Parlamentarier der Regierungskoalition Milaim Zeka (NISMA), soll etwa 1000 Kosovaren übers Ohr gehauen haben. Der rechte Hetzer gegen VV gab haltlose Versprechen gegen viel Geld ab. Er versprach Arbeitsvisa für Deutschland zu beschaffen. Die Zeitung „ Tagesanzeiger“ aus

Von Ilir Berisha  Der Anwalt Ramiz Krasniqi, welcher Dr. Sadri Ramabaja vertritt machte in einem Gespräch mit „Telegrafi“ deutlich welches Amalgam gegen den Sozialdemokraten Dr. Sadri Ramabaja in Kosova zusammengemischt wurde. Am 9. Oktober ist Dr. Ramabaja zu vorläufig 30 Tagen Haft verurteilt worden . Zur Sache ein kurzer Auszug aus einem Artikel von Max Brym: