Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
04:52
20.01.2017

Zum skandalösen Angriff von Nuredin Lushtaku auf Glauk Konjufca

Am vergangenen Freitag griff der Parlamentsabgeordnete der PDK, Nuredin Lushtaku, im Parlament gewaltsam den Fraktionsvorsitzenden der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ (VV) Glauk Konjufca an. Parlamentspräsident Kadri Veseli unterbrach daraufhin die Sitzung. Der Herr Parlamentspräsident drohte dabei selbst den Abgeordneten der oppositionellen VV. Diese Drohungen sind nicht zu unterschätzen. Kadri Veseli ist PDK Boss und Boss des PDK

Teilen

Weiterlesen...

Repression und Willkür in Kosova – Ein Faktencheck

Angeblich soll die EU- Rechtsstaats- Mission EULEX in Kosova für „ Rechtsstaatlichkeit und Demokratie“ eintreten. In Kosova existieren allerdings demokratische Rechte nur noch als Randphänomen. Die kosovarische Regierung ist grandios gescheitert. Sie hat alle Wahlversprechungen von vor zwei Jahren -Schaffung von 200.00 Arbeitsplätzen- gebrochen. Die Arbeitslosenzahl ist offiziell auf 45% angestiegen.In der Realität ist die Arbeitslosenzahl noch

Teilen

Weiterlesen...

Kosova- Das Buch „ Es begann in Altötting“ sitzt im Gefängnis

 Für das Buch von Max Brym „ Es begann in Altötting“ gibt es Interesse von Verlagen in Kosova und Albanien. Das Buch erschien im SWB- Verlag in Deutschland. Der deutschsprachige Medizinstudent und Aktivist von VV Astrit Dehari übersetzte den Text vom Deutschen ins Albanische. Allerdings gelangen die Verlage in Kosova nicht an den Text. Am 29. August wurde Astrit Dehari und fünf andere Aktivisten von VV wegen angeblichem „ Terrorismus“ verhaftet. Die

Teilen

Weiterlesen...

Trepca-KEK- KEDS: Wer vertritt die Interessen der Arbeiter in Kosova?

In Kosova gibt es nur eine marginale Arbeiterbewegung. Die offizielle Gewerkschaft BSPK ist selbst in den völlig inakzeptablen Privatisierungsprozess im Land verwickelt. Allerdings gibt es einige kämpferische Sektoren, vor allem im Bereich der Energiearbeiter, sowie bei der "Post und Telekommunikation „PTK“. Die Gewerkschaft beim Energieproduzenten KEK hat sich bis dato erfolgreich gegen eine Privatisierung des Unternehmens gewehrt. Diese

Teilen

Weiterlesen...

Die Pseudokirche in Prishtina - Ein offenes Wort an das deutsche Publikum

Die Regierung Kosovas will die 1992 eingeweihte  aber nicht fertigestellte “ serbisch orthodoxe Kirche“ auf dem Universitäts- Gelände in Prishtina eröffnen. Bei der Kirche handelt es sich um keine normale Kirche, sondern um eine Provokation, die Anfang der Neunzigerjahre vom Milosevic Regime durchgeführt wurde. Ohne jegliche Genehmigung wurde auf öffentlichem Grund und Boden der Universität eine“ serbisch orthodoxe Kirche errichtet“. Dies war nichts anderes als ein

Teilen

Weiterlesen...

Kosova: Nieder mit dem diktatorischen Regime - Freiheit für Astrit Dehari

Astrit Dehari ist ein bekannter Aktivist der „ Bewegung für Selbstbestimmung“ VV und aktiv im Studentenverband „SKV Bewegung für Gleichheit“ Astrit Dehari stammt aus einer patriotisch links orientierten Familie. Seit dem 28. August hält ihn das diktatorische Regime, ohne jegliche faktische Begründung im Gefängnis gefangen. Die Staatsanwaltschaft konnte in einer öffentlichen Erklärung keinerlei Beweise gegen Astrit Dehari, wegen „ Terrorismus“ vorlegen. Seine Verhaftung und die

Teilen

Weiterlesen...

Kosova im Tausch gegen die Krim - Putin verwirrt Belgrad

Die Salzburger Nachrichten schreiben heute: “Serbische Medien haben den jüngsten Vergleich des russischen Präsidenten Wladimir Putin der von der Ukraine annektierten Halbinsel Krim mit dem Kosovo als Angebot eines Tauschhandels interpretiert. "Gebt mir die Krim und Ihr könnt den Kosovo haben", heißt es auf der Titelseite der größten serbischen Zeitung "Blic" am Samstag Russland kümmert sich nicht um Serbien", sondern verfolge nur seine eigenen Interessen, erklären heimische

Teilen

Weiterlesen...