Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
04:53
20.01.2017

Kosova- Polizeiterror- Verhaftungen- Die Antwort kann nur ein revolutionärer Akt sein

Gestern wurde Salih Zybës Inspektor der Stadt Prishtina, im Gebäude der Kommune von Polizisten verhaftet. Die Polizisten nahmen gleich in einem Aufwasch zwei weitere Angestellte der Stadt fest. Salih Zybës zog sich den besonderen Hass des neugewählten Präsidenten Hashim Thaci zu. Er legte sich mit dem Bruder des so genannten Präsidenten an, wegen dem illegalen Erwerb und dem nicht genehmigten

Teilen

Weiterlesen...

US Botschafter Creg Delawie sollte Kosova sofort verlassen

Im Internet gibt es eine Petition in der die sofortige  Abberufung des  US-Botschafters  in Kosova Creg Delawie, gefordert wird. Was ist passiert? In offen kolonialistischer Manier beschimpfte vor wenigen Tagen der Herr Botschafter, die Opposition als „ widerlich“. Statt  demokratische Werte zu unterstützen stellt sich der Botschafter offen auf die Seite der Regierungsmafia. Außerdem zeigt sich an dem Vorgang wie souverän Kosova eigentlich ist. Man stelle sich vor ein Botschafter würde in

Teilen

Weiterlesen...

Nach dem Massenprotest in Prishtina- Die Regierung setzt weiter auf Provokationen und Polizeiterror

 Mehr als 100.000 Demonstranten waren gestern in Prishtina auf der Straße. Die Bevölkerung ist gegen das Diktaturregime Thaci-Mustafa. Wenn bis zum 27. Februar keine Neuwahlen ausgerufen werden, wird sich die Bevölkerung neuerlich versammeln, um das postfaschistoide Regime in Kosova zu stürzen. Der bekannteste Aktivist der „Bewegung für Selbstbestimmung“ (VV) Albin Kurti, erklärte gestern gegenüber

Teilen

Weiterlesen...

Eilmeldung- Neue Welle von politischen Verhaftungen in Kosova

"Das ist nicht Kosovo, für die ich mich seit 1977 (seit 39 Jahre!) eingesetzt habe - schrieb Ueli Leuenberger, ehem. Präsident der Grünen Schweiz & Nationalrat, in einem Kommentar in FB nach der Verhaftung von Aktivisten und dem Mediensprecher der Bewegung Selbstbestimmung, Frasher Krasniqi Ein Tag vor der angekündigte friedliche Grosskundgebung des Oppositionsbündnises gegen die

Teilen

Weiterlesen...

Vor dem 17 Februar- Nieder mit der Regierung- Freiheit für Frashër Krasniqi

 Morgen findet in Prishtina -Kosova- ein neuerlicher Massenprotest gegen die „Regierung der Diebe“ und gegen das Abkommen mit Serbien statt. Am 9. Januar waren es 100.000 Menschen welche gegen die Regierung protestierten. Für den morgigen 17. Februar werden noch mehr Menschen erwartet. Auch die Bauerngewerkschaft kündigt massive Proteste gegen die ethnische Teilung Kosovas, sowie gegen

Teilen

Weiterlesen...

Protestiert alle am 17 Februar in Prishtina- Stürzt die Regierung

 Die „Bewegung für Selbstbestimmung VV“ ruft zusammen mit den Parteien NISMA und AAK zum Massenprotest gegen die kosovarische Regierung am 17. Februar in Prishtina auf. Nach dem Massenprotest am 9. Januar mit 100.000 Teilnehmern ist die Regierung mehr als nervös. Sie befürchtet zurecht ihren Sturz. Der Aktivist von VETËVENDOSJE ( VV) , Kreshnik Ahmeti, forderte die Bürger auf

Teilen

Weiterlesen...

Prishtina- Für öffentlichen Verkehr- Gegen Privatisierung

Die „Bewegung für Selbstbestimmung VV“ stellte seit Ende 2013 den Bürgermeister in Prishtina. Vorher war der jetzige Ministerpräsident Isa Mustafa, Bürgermeister in der Hauptstadt Kosovas. In dieser Zeit entstand kein einziger öffentlicher Kindergarten in der Stadt. Dafür aber jede Menge private Kindergärten, für zahlungskräftige Leute. Gegenwärtig errichtet die Stadt meist gegen den Widerstand

Teilen

Weiterlesen...