Aktuelles aus Prishtinë (Pristina), Mitrovica, Prizren, Prizeren, Pejë, Pec - Historisches zu Kosova und UCK
04:43
24.02.2017

Erinnerung Veranstaltung in München -Der Kampf der Arbeiter und Arbeiterinnen in Kosova

Tekst ne shqip dhe gjermanisht Der Kampf der Arbeiter und Arbeiterinnen in Kosova gegen Privatisierung und Ausbeutung. Kosova gilt als das ärmste Land in Europa. Offiziell liegt die Arbeitslosigkeit bei 45%. Der neoliberale Privatisierungsprozess

Teilen

Weiterlesen...

Debatte - Über die nationale Identität in Kosova

 In der Vergangenheit waren die Albaner in Kosova den Praktiken unterworfen, ihre Nationalität unterdrücken zu lassen, oder gar ihre Nationalität zu verleugnen. Der serbische Nationalismus unterdrückte die albanische Nationalität in Kosova. Heute gibt es Demagogen wie den Publizisten Halil Matoshi , jener schrieb: " Kosova hat bereits seine kulturelle

Teilen

Weiterlesen...

Warum Fadil Hoxha ein Denkmal verdient

Viele Dinge werden in Kosova grob vereinfacht dargestellt. Da gibt es die guten Ukrainer, die bösen Russen und die guten Albaner. Am allerbesten sind oft die „ Deutschen“. Völlig abstrahiert wird dabei von realer Geschichte von der Existenz unterschiedlicher Klassen mit völlig unterschiedlichen Interessen. Der deutsche

Teilen

Weiterlesen...

Ukraine – Nieder mit allen Oligarchen-Weder Putin, noch die EU

 Gestern besichtigten viele Bewohner von Kiew den verlassenen Präsidentenpalast von Vitor Janukowitsch - Im ummauerten Anwesen schmiegen sich luxuriöse Villen an gepflegte Rasenwege. Es gibt weitläufige Parks zu sehen, Teiche mit Brunnen und wilden Enten, ein

Teilen

Weiterlesen...

Balkania- Gedanken zu Kosova und Bosnien

 Im Jahr 1995 reiste Adem Demaci nach Belgrad. Dort versuchte er mit serbischen Oppositionellen ins Gespräch zu kommen. Im Gepäck hatte er den Vorschlag aus den verschiedensten Staaten des Balkans eine Föderation von völlig unabhängigen Staaten, unter dem Namen „ Balkania“ zu schaffen. Der Vorschlag bezog sich im wesentlichen auf die „

Teilen

Weiterlesen...

Spannende und konstruktive Debatte in Leipzig zur Unabhängigkeit Kosovas

Am Freitag, den 31. Januar 2014, fand im Rahmen der 2. Außenpolitischen Tage in Leipzig eine Diskussion zum Thema „Unabhängigkeitsbewegungen – Wie steht DIE LINKE dazu? Beispiel Kosovo“ statt, zur der DIE LINKE Leipzig eingeladen hat. Mit Max Brym aus München (Kosovoexperte) und David Noack (Mitarbeiter

Teilen

Weiterlesen...

Debatte in Leipzig zu Kosova- Diskutiert mit

Unabhängigkeitsbewegungen - Beispiel Kosova. Am 31. Januar und 01. Februar finden in Leipzig die 2. Außenpolitische Tage der „ Linken“ statt. Es erwarten Euch spannende Diskussionen und Gäste. Hier das Programm: Freitag, 31.01.14 (18 Uhr): Unabhängigkeitsbewegungen - Wie steht DIE LINKE dazu? Beispiel Kosovo-

Teilen

Weiterlesen...